Alarm in Köln Feuerwehr in der Neustadt-Süd im Einsatz – Supermarkt betroffen

Ein Feuerwehrmann kommt aus einem Gebäude, in dem es gebrannt hat, zwei Kollegen stehen davor, zu ihren Füßen Löschschläuche.

Feuerwehreinsatz am Dienstag (9. August 2022) in der Neustadt-Süd: In einem Hinterhof an der Kurfürstenstraße brannte es, die Flammen griffen auf ein Gebäude mit einem Supermarkt (Rewe) über.

Die Feuerwehr ist am Dienstagnachmittag in der Neustadt-Süd im Einsatz gewesen. 

Alarm in der Kölner Neustadt-Süd: Die Feuerwehr ist am frühen Dienstagnachmittag (9. August) auf der Kurfürstenstraße im Einsatz gewesen. Der Einsatzort lag in einem Hinterhof. 

Nach ersten Informationen soll das Feuer in der Warenannahme eines Supermarktes (Rewe) ausgebrochen sein.

Ein Einsatzfahrzeug mit Drehleiter steht vor einem Rewe-Markt, auf dessenDach sich mehrere Feuerwehrmänner befinden.

Ein Feuer in der Neustadt-Süd hat am Dienstag (9. August 2022) auf ein Gebäude übergriffen, in dem sich ein Lebensmittelmarkt befindet. 

Feuerwehr Köln in der Neustadt-Süd im Einsatz – Nachbarin schlug Alarm

Die Feuerwehr Köln ist um 13.48 Uhr durch eine Nachbarin alarmiert worden, die eine Rauchentwicklung schilderte. Diese sei dann auch schon auf der Anfahrt der Einsatzkräfte zu sehen gewesen, so Wehrsprecher Ulrich Laschet gegenüber EXPRESS.de. 

Die Flammen schlugen auf ein angrenzendes Gebäude über, in dem sich der Lebensmittelmarkt befindet. Bei Eintreffen der Feuerwehr hatten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen den Markt bereits evakuiert.

Die Wehr leitete über drei Strahlrohre eine umfangreiche Brandbekämpfung ein. Gegen 14.30 Uhr hatte sie das Feuer im Griff. Insgesamt 33 Kräfte seien im Einsatz gewesen. Der Bereich der Kurfürstenstraße musste gesperrt werden.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.