Flugzeugunglück Flieger stoßen über Thüringen zusammen: Feuerwehr meldet Tote

Viele Linien betroffen Erhebliche Einschränkungen in Köln – das müssen Zugreisende jetzt wissen

Ein Regionalzug fährt aus dem Hauptbahnhof in Köln.

Wegen Baumaßnahmen am Deutzer Bahnhof müssen sich Zugreisende ab Freitag, den 10. Dezember 2021, rund um den Kölner Hauptbahnhof auf Beeinträchtigungen einstellen. Das Foto wurde am 25. August 2021 aufgenommen.

Bahnfahrer in und um Köln müssen sich in der kommenden Woche auf erhebliche Einschränkungen einstellen. 

Schlechte Nachricht für viele Pendler und Zugreisende in der Vorweihnachtszeit: Aufgrund von Bauarbeiten kommt es zu gehörigen Einschränkungen im Kölner Bahnverkehr. Einige Regionalzüge können den Hauptbahnhof und den Bahnhof in Deutz erstmal nicht mehr anfahren.

Köln: Bauarbeiten in Deutz – elf Regional-Bahnen von Einschränkungen betroffen

Von Freitagabend (10. Dezember 2021) ab 21 Uhr bis zum kommenden Freitag (17. Dezember 2021) werden am Bahnhof Köln Deutz neue Weichen verlegt und Brückenarbeiten durchgeführt. Viele Züge müssen deswegen umgeleitet werden und können daher weder in Deutz noch am Kölner Hauptbahnhof Halt machen.

Alles zum Thema Köln Hauptbahnhof

Betroffen sind insgesamt elf Regional-Bahnen und -Expresslinien. Die Linie RB 38 zwischen Köln und Horrem fällt in der betroffenen Zeit beispielsweise komplett aus. Auch die RE8 und die RE9 müssen die beiden Knotenpunkte in Köln umfahren. Die Deutsche Bahn ruft Reisende dazu auf, in S-Bahnen umzusteigen, um nach Deutz oder zum Kölner Hauptbahnhof zu gelangen. (nb)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.