Opfer noch jugendlich Düsseldorferin in Köln vergewaltigt – Polizei sucht nach diesem Mann 

Heftiger Crash in Köln Citroën landet nach Frontalzusammenstoß im Graben – drei Verletzte

Feuerwehrleute stehen an der Unfallstelle auf dem Vingster Ring.

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Samstagmittag (10. September 2022) in Köln wurden drei Personen verletzt.

Auf dem Vingster Ring in Köln hat sich am Samstagmittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet.

Auf dem Vingster Ring in Richtung des Kölner Stadtteils Merheim hat sich am Samstagmittag (10. September 2022) gegen kurz vor 13 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, bei dem drei Personen schwer verletzt wurden.

Akute Lebensgefahr bestehe jedoch bei keinem der Unfallbeteiligten, wie die Kölner Polizei auf Anfrage mitteilte. Ein Ford Mustang und ein Citroën C1 waren bei dem Vorfall frontal zusammengestoßen.

Schwerer Unfall in Köln: Citroën landet im Straßengraben

Laut Angaben der Polizei war eines der Fahrzeuge aus bislang ungeklärten Ursachen in den Gegenverkehr geraten. Der Citroën wurde aufgrund des Aufpralls in den Straßengraben geschleudert.

Alles zum Thema Polizeimeldungen

Die Kölner Feuerwehr war mit drei Einsatzwagen vor Ort, um sich um die drei verletzten Personen zu kümmern, die allesamt in ein Krankenhaus gebracht wurden. Die polizeilichen Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an. (nb)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.