Köln in der Nacht Ungewohnter Blick auf Deutz: Wer zeigt sich hier in Regenbogenfarben?

Ein Blick auf Köln-Deutz in der Dunkelheit. Ein Gebäude zeigt sich in Regenbogenfarben.

Der Blick vom Kunibertsviertel auf Deutz am Mittwochabend (22. Juni) um 22.54 Uhr: Ein Gebäude zeigt sich in Regenbogenfarben.

Ein Gebäude in Köln ist derzeit jeden Abend in Regenbogenfarben gehüllt.

Mit dem Handy in der Hand abends am Rhein entlang – da dauert es nicht lange, bis ein schönes Motiv für einen Schnappschuss gefunden ist. Aktuell bietet sich Kölnerinnen und Kölnern allerdings ein ungewohntes Bild, zumindest beim Blick auf die Schäl Sick nach Deutz. Ein Gebäude erstrahlt komplett bunt. Wer zeigt sich hier in Regenbogenfarben?

Die Antwort: das Gebäude der Zurich-Versicherungen (Deutzer Allee 1), direkt hinterm Bahnhof!

Regenbogen-Gebäude in Köln anlässlich des ColognePride 2022

Seit vergangenen Samstag (18. Juni) lässt Zurich den Kölner Standort in bunten Farben leuchten, mit (von oben nach unten) roten, orangenen, gelben, grünen, blauen und violetten Fenstern.

Alles zum Thema CSD
  • Regenbogenflagge TikTok-Video klärt auf: Das bedeuten die Farben – und warum Türkis rausflog
  • Achtung, Autofahrer Fahrrad-Demo zum CSD in Köln: Hier droht Sonntag Staugefahr
  • Corona in Köln Polizei und Stadt räumen illegale CSD-Party und den Stadtgarten
  • Extreme Veränderung Jetzt steht es fest: So verläuft der Kölner CSD 2020
  • Gemischte Reaktionen im Netz REWE setzt klares Zeichen gegen Hass-Kunden
  • Friends-Set, LGBTIQ-Figuren & Co. Das sind die nächsten Lego-Highlights
  • Kölner Parade Nach Shitstorm im Netz: CSD-Macher überraschen mit Entscheidung für 2020
  • Trotz Corona ColognePride will Demo 2020 durchziehen – harte Kritik im Netz
  • Kölner Parade Macher haben entschieden: kein virtueller CSD 2020
  • Am Sonntag Kölner Stadion setzt mit besonderer Aktion ein wichtiges Zeichen

Der Anlass: natürlich die ColognePride 2022 rund um den CSD in Köln (1. bis 3. Juli). In jeder Nacht bis zum 3. Juli wird das Gebäude von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang bunt erstrahlen. Ein „weithin sichtbares Zeichen für Diversität und Vielfalt“, wie der Versicherer erklärt.

CSD 2022 in Köln: Zurich-Versicherung ist mit 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dabei

Wie EXPRESS.de erfuhr, sind für die Illumination rund 500 energiesparende LED-Strahler im Einsatz. Der verwendete Strom stammt dabei ausschließlich aus erneuerbaren Energien.

Zurich, unter anderem auch Teil der Arbeitgeberinitiative „Charta der Vielfalt“, wird 2022 nach zwei Jahren Corona-bedingter Pause auch wieder an den CSD-Demonstrationen in Köln am Sonntag (3. Juli) und in Frankfurt am 16. Juli teilnehmen.

Das Gebäude der Zurich Versicherung in Regenbogenfarben.

Die Nahaufnahme: Das Gebäude von Zurich in Regenbogen-Optik.

Das Unternehmen ist in Köln mit eigenem Wagen und etwa 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Parade dabei und will so sein Engagement für die Rechte von Schwulen, Lesben, Bisexuellen, Queeren, Inter- und Trans-Menschen zeigen.

„Wir freuen uns sehr, dass es endlich wieder möglich ist, persönlich an den Pride-Aktivitäten teilzunehmen. Das Engagement von Zurich für den CSD ist nach wie vor groß und wir werden das Thema Diversität weiter vorantreiben“, so Personalvorstand Uwe Schöpe.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.