Kölner Dom Gottesdienst für Jecke – aber nicht für alle

Blick auf die Domspitzen herauf bei klarem blauem Himmel

Drohnen sorgen oftmals für Ärger in der Luft. Im Jahr 2021 konnte der Kölner Dom vom Drohnenärger aber verschont bleiben. Unser Bild vom Kölner Dom wurde am 21. Dezember aufgenommen.

Der diesjährige Gottesdienst für Karnevalisten im Kölner Dom findet nur für auserwähltes Publikum statt. 

Änderung beim Gottesdienst für Karnevalisten im Kölner Dom: Er wird am Samstag (8. Januar 2022) nach der Proklamation und unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. 

Wegen Corona fällt der Teilnehmerkreis sehr klein aus.

Kölner Dom: Gottesdienst für Karnevalisten im Livestream

Eigentlich findet der Gottesdienst für Karnevalisten immer vor der Proklamation im Kölner Dom statt, wenn Jecke sowie großes und kleines Dreigestirn den Segen für die anstehenden Wochen erbitten.

Im letzten Jahr war der Gottesdienst ausgefallen, auch in diesem Jahr findet er unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt und ist am kommenden Samstag (8. Januar) nur einem kleinen Teilnehmerkreis vorbehalten.

Wie das Festkomitee Kölner Karneval mitteilt, kann der Gottesdienst aber auf den sozialen Netzwerken (unter anderem www.koelnerkarneval.de, auf der Facebookseite des Festkomitees und auf www.domradio.de) via Livestream verfolgt werden. Los geht es am Samstag, 8. Januar um 12 Uhr.

In diesem Jahr leiten den ökumenischen Gottesdienst der Dom- und Stadtdechant Msgr. Robert Kleine sowie der evangelische Stadtsuperintendent Dr. Bernhard Seiger. (bas)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.