+++ VORHERSAGE +++ EM-Wetter in Köln und NRW Regen und Gewitter im Anmarsch – die nächsten Tage werden ungemütlich

+++ VORHERSAGE +++ EM-Wetter in Köln und NRW Regen und Gewitter im Anmarsch – die nächsten Tage werden ungemütlich

Auflauf wie an RosenmontagKölns Karnevals-Traumpaar gibt sich das Ja-Wort – mit Bulli und Kutsche ins Glück

Spalier für Michael Gerhold und Tanja Wolters.

Das Spalier der Nippeser Bürgerwehr und der KG Frohsinn für das Brautpaar Tanja Wolters und Michael Gerhold reichte am Samstag (8. Juni 2024) fast über den ganzen Alter Markt.

Das Kölner Karnevals-Traumpaar Michael Gerhold und Tanja Wolters hat standesamtlich geheiratet. Bei der Feier und beim vorherigen Junggesellenabschied waren viele Fastelovends-Größen dabei.

von Marcel Schwamborn (msw)Daniela Decker (dd)

Seit sieben Jahren gehören sie zu den Traumpaaren im Kölner Karneval. Ausgerechnet im verflixten siebten Jahr haben sich Michael Gerhold (Ex-Prinz und Präsident der Nippeser Bürgerwehr) und Tanja Wolters (Ex-Marie der Roten Funken und Präsidentin der KG Frohsinn) im historischen Rathaus das „Ja“-Wort gegeben.

Die bekannten Karnevalsgesichter haben am Samstag (8. Juni 2024) ihre Liebe besiegelt. EXPRESS.de war exklusiv dabei.

Im Oktober 2017 lernten sich Tanja Wolters und Michael Gerhold kennen

Im Oktober 2017 hatte der damalige Prinzenführer Rüdiger Schlott dem designierten Kölner Prinzen Gerhold die ehemalige Tanzmarie der Roten Funken, Tanja Wolters, beim Köln-Ball vorgestellt. „Ich habe nie daran geglaubt, dass es das gibt, aber es war tatsächlich Liebe auf den ersten Blick“, erinnert sich Gerhold.

Alles zum Thema Heumarkt

Man schreibt sich, man telefoniert, man trifft sich, man verliebt sich. Der Funke springt über, trotz der acht Jahre Altersunterschied. „Ich habe mich am Anfang schwer damit getan und es hat mich lange beschäftigt“, sagt Wolters. „Mir ist dann aber klar geworden: Liebe kennt keine Grenzen und auch kein Alter.“

Michael Gerhold mit Tanja Wolters in der Kutsche.

Mit der Kutsche ging es für das Brautpaar zur großen Feier mit 400 Gästen zum Altenberger Hof in Nippes

Bevor der Bräutigam wie zu seiner Dreigestirns-Zeit am Samstag in der Hofburg eincheckte, kontrollierte Gerhold persönlich die Vorbereitungen im Altenberger Hof in Nippes: „Als Veranstaltungskaufmann kann ich einfach nicht anders“, lachte Gerhold und ergänzte „schließlich feiern wir mit 400 Gästen eine zünftige Hochzeits-Party.“

Tanja Wolters und Michael Gerhold mit Gesellschaften.

Was für ein Auflauf: Das Brautpaar Tanja Wolters und Michael Gerhold zusammen mit der Nippeser Bürgerwehr und der KG Frohsinn.

Zu den illustren Gästen zählten unter anderem Festkomitee-Präsident Christoph Kuckelkorn, die Präsidenten der Traditionskorps, Ex-Prinzenführer Rüdiger Schlott, Ralf Bernd Assenmacher sowie zahlreiche Künstler wie Ingrid Kühne, Bernd Stelter, Martin Schopps, JP Weber, Domstürmer, Eldorado und die Boore. Nur Sitzungspräsident Volker Weininger fehlte. „Volker haben wir arbeiten geschickt, er steht in Hückelhoven mit seinem Solo-Programm auf der Bühne“, lachte Agenturchef Michael.

Wilfried Wolters mit Tochter Tanja.

Brautvater Wilfried Wolters nahm seine Tochter Tanja, die mit dem orangen T2-Bulli der Nippeser Bürgerwehr vorfuhr, in Empfang.

Die Braut fuhr im orangen T2-Bulli der Nippeser Bürgerwehr vor. „Da der eine entscheidende Rolle bei unserer Bewerbung zum Dreigestirn gespielt hat, musste unser Glücksbringer auf jeden Fall bei der Hochzeit dabei sein“, betonte der Ex-Prinz.

Voller Stolz nahm Brautvater Wilfried Wolters seine Tochter Tanja in Empfang und führte sie zum strahlenden Bräutigam. „Tanja hat ein großes Geheimnis um ihr Brautkleid gemacht, doch ich muss sagen, meine Erwartungen hat sie total übertroffen. Ich bin sprachlos, daher küsse ich sie lieber schnell“, sagte Gerhold glücklich.

Rüdiger Schlott mit Björn Griesemann.

Unter den Gästen waren auch Ex-Prinzenführer Rüdiger Schlott (l.) und Blaue-Funken-Präsident Björn Griesemann.

Als sich die beiden dann endlich das „Ja“-Wort gegeben hatten, konnten weder Tanja noch Michael ihren Tränen der Freude zurückhalten. Vorsorglich hatte Ingrid Kühne auf Make-up verzichtet. „Ich kenne mich, in solch einem Moment überkommen mich auch die Gefühle“, sagte sie.

Während es drinnen hochemotional war, hatte man auf dem Alter Markt das Gefühl, dass gleich der Rosenmontagszug kommt. Keine leichte Aufgabe für den Kommandanten der Nippeser Bürgerwehr, Mario Moersch, seine Jungs samt Tanzpaar und Spielmannszug zum Spalier zu sortieren. Mit dabei: die KG Frohsinn und eine Abordnung der Roten Funken.

Ingrid Kühne und Martin Schopps.

Unter den Gästen der Hochzeitsfeier waren auch Ingrid Kühne und Martin Schopps.

Anschließend fuhr das Brautpaar bei strahlendem Sonnenschein mit einer weißen Kutsche (ein Geschenk der Nippeser Bürgerwehr) quer durch Köln Richtung Nippes. Die Gäste folgten in mehreren Bimmelbahnen. Mit der kirchlichen Hochzeit Ende Juni erfüllt sich das Paar einen ganz besonderen Wunsch. „Wir heiraten ganz romantisch im kleinen Kreis auf Mallorca“, freut sich Tanja bereits.

Junggesellenabschied von Michael Gerhold.

Am 1. Juni feierte Michael Gerhold bereits seinen Junggesellenabschied im Stadttreff. Überrascht wurde er unter anderem von Ludwig Sebus und Cat Ballou. Moderiert wurde der Abend von Julie Voyage (Ken Reise).

Eine Woche vorher hatte der Bräutigam bereits sein erstes Highlight erlebt. Mit Unterstützung des Orchesters Helmut Blödgen holten ihn 14 Freunde zu einem ganz besonderen Junggesellenabschied zu Hause ab. Nach einer Stärkung vom Grill entführten die Jungs den Ahnungslosen mit verbunden Augen in den Stadttreff, wo 40 weitere Gäste auf ihn warteten, um mit ihm unter der Moderation von Julie Voyage (Ken Reise) und der musikalischen Begleitung von Andreas Konrad „Michas Nacht“ (in Anlehnung an „Inas Nacht“) zu zelebrieren.

Zum Mikrofon griffen unter anderem seine Kindergärtnerin Liane Kremser, sein Ausbilder in der Lanxess-Arena, Ralf Bernd Assenmacher, und seine Mitstreiter im Dreigestirn, Christoph Stock und Erich Ströbel. Sie alle präsentierten witzige Anekdoten aus Michaels Leben. Musikalisch abgerundet wurde der Abend von Ludwig Sebus, JP Weber, Domstürmern, Eldorado und zum krönenden Abschluss von Cat Ballou.