Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Kölner Karneval Bütt-Star Jürgen Beckers: Seine Auszeit hat rührenden Grund

20200117JürgenBeckers-DD07

Daheim an der Theke in Alsdorf: Jürgen Beckers

Alsdorf/Köln – Es ist kurz vor 18 Uhr, als die Stimmung im Haus Kisters in Alsdorf ihren Höhepunkt erreicht: Das Stadtkinderprinzenpaar der Session wird frenetisch gefeiert. An der Theke stehen Limo, Kölsch und Pils parat – das kleine Städtchen in der Nähe von Aachen feiert mit dem „Trömmelche“ wunderschön Fastelovend und die Erstürmung der Hofburg.

Jürgen Beckers: Pänz sind Prinzenpaar

Mittendrin und sichtlich nervös: Jürgen Beckers, der Quoten-Garant des WDR und gefeierte Büttenredner in Köln.
Nanu, müsste er nicht gerade auf irgendeiner Bühne stehen? „Ich genieße meine Auszeit sehr“, sagt der Mann im EXPRESS-Gespräch, der in diesem Jahr mal Pause vom Fastelovends-Trubel macht. Viel Zeit hat er gerade trotzdem nicht, denn die Abläufe müssen genau jetzt sitzen.

20200117JürgenBeckers-DD04

Familie Beckers im Alaaf-Modus: Jürgen und Ehefrau Sandra (hinten) bejubeln ihre Pänz Lukas und Marie.

Jürgen Beckers: Karneval in Alsdorf

Das hat einen triftigen Grund: seine Pänz. Denn beim Kinderprinzenpaar, das gerade mit der Vorsitzenden Alexandra Theves so lautstark bejubelt wird, handelt es sich um seine Kinder Lukas (9) und Marie (10). „Voll cool, dass Papa bei allen Auftritten dabei ist“, freuen sie sich. „Wir waren ja schon viel mit im Karneval. Dass er aber dieses Jahr für uns eine Pause macht, ist wirklich schön.“

Der Hausmann ist jetzt Adjutant! Gemeinsam mit Ehefrau Sandra muss Beckers die jecken Pänz zu den vielen Auftritten kutschieren, Orden bereithalten, die übrigen Pänz des Hofstaates versorgen und immer darauf achten, dass alles funktioniert. Da kann er auch schon mal streng werden.
„Ich finde das schön. Vor vielen Jahren war ich selbst mal im Kinderprinzenpaar“, erklärt Beckers.

Lesen Sie mehr: Auf ins EXPRESS-Zelt an Weiberfastnacht

Jürgen Beckers: Tränchen bei Proklamation

„Das jetzt so zu erleben, ist für meine Frau und mich wirklich etwas ganz Besonderes.“
Da können auch schon mal Tränchen fließen, wenn Prinz Lukas und Prinzessin Marie unter dem Motto „Uns allen ist es nun bekannt – Alsdorf wird zum Disney-Land“ die Bühnen erobern.
Fällt es dem Hausmann nicht sichtlich schwer, in die zweite Reihe zu treten? „Ach was“, winkt er ab. „Für mich ist das kein Problem. Manchmal kribbelt es etwas. Aber das halte ich aus.“ Im Scherz schiebt er hinterher: „Auf der Bühne den Mund zu halten ist natürlich schwierig.“

20200117JürgenBeckers-DD01

EXPRESS begleitete die Hofburgerstürmung in Alsdorf.

Ehefrau Sandra ist auch froh, dass ihr Jürgen mal eine Session nur die Familie Beckers im Kopf hat. Sie muss herzhaft lachen: „Das klappt erstaunlicherweise sehr gut.“ Denn sonst ist der Hausmann ja eigentlich keinen Abend in der Session zu Hause.
Mottogetreu ausgestattet mit Micky-Maus-Weste ist er für seine Familie bis Aschermittwoch nun „Mädchen für alles“ – und geht sichtlich in der Rolle auf. Alaaf, die Beckers haben Fastelovend wirklich em Blot!