Einsatz in Kölner Veedel Fahrzeuge in Flammen – plötzlich rollt eins los

Feuerwehrkräfte löschen ein brennendes Auto.

In Köln-Poll brannten in der Nacht zu Sonntag (25. September 2022) zwei Fahrzeuge lichterloh. Das Symbolfoto zeigt einen brennenden VW am 29. Mai 2022 in Köln-Wahnheide. 

Polizei und Feuerwehr sind in der Nacht zu Sonntag nach Poll gerufen worden. 

Feueralarm in Köln-Poll: Auf der Poll-Vingster-Straße sind in der Nacht zu Sonntag (25. September 2022) gleich zwei Kleintransporter ausgebrannt. 

Als die Feuerwehr kurz nach Mitternacht vor Ort war, standen beide Fahrzeuge bereits lichterloh in Flammen.

„Ein Wagen soll auf die Fahrbahn gerollt sein“, so Polizeisprecher Carsten Rust auf Nachfrage von EXPRESS.de. Möglicherweise hatte sich durch das Feuer die Handbremse gelöst, sodass der Kleintransporter wie eine rollende Fackel losrollte. 

Die Feuerwehr Köln war mit insgesamt 15 Kräften im Einsatz. Anschließend wurden die ausgebrannten Wracks von der Polizei sichergestellt. Die Brandermittler werden sie jetzt unter die Lupe nehmen. Ob es Brandstiftung war, ist Gegenstand der Ermittlungen.

Erst im Mai/Juni 2022 hatte eine Brandserie im Südosten Kölns die Feuerwehr in Atem gehalten. In Wahn und Wahnheide brannten immer wieder Autos. Schließlich wurde ein Feuerteufel gefasst. Dabei handelte es sich um einen Feuerwehrmann aus Köln. (iri)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.