+++ EILMELDUNG +++ Überraschung vor der EM 2024 Toni Kroos verkündet Karriereende: „Schluss mit Fußball“

+++ EILMELDUNG +++ Überraschung vor der EM 2024 Toni Kroos verkündet Karriereende: „Schluss mit Fußball“

In Köln geblitztDrei Raser-Fälle sind besonders gravierend – 3500 Euro Strafe

Die Stadt nennt Blitzer-Zahlen für Köln – und drei besonders krasse Raser-Fälle.

von Matthias Trzeciak (mt)

Mehr als 500.000 Mal haben Blitzer der Stadt Köln in diesem Jahr ausgelöst! Es wurden etwas weniger Knöllchen als 2021 ausgestellt.

Drei Raser-Fälle im Kölner Stadtgebiet sind besonders brisant. Zusammen wurden Bußgelder in Höhe von 3500 Euro fällig.

In Köln mit Tempo 144 geblitzt – erlaubt sind 50 km/h

  • Fall 1: Am 20. Februar 2022 wurde auf der Godorfer Hauptstraße gegen 5 Uhr morgens ein Fahrzeug mit Tempo 144 erwischt. Erlaubt sind dort 50 km/h. Die Strafe ist saftig – 1400 Euro und drei Monate Fahrverbot.
  • Fall 2: Am 11. Juli 2022 wurde gegen ein Uhr nachts ein Auto mit 176 km/h auf der Zoobrücke gemessen. Erlaubt sind 80 km/h. Auch in diesem Fall beträgt das Bußgeld 1400 Euro – zudem wurde der Führerschein für drei Monate einkassiert.
  • Fall 3: Am 17. November 2022 wurde mittags gegen 13.30 Uhr ein Fahrzeug mit 170 km/h auf der A3 in Höhe der Ausfahrt Königsforst geblitzt. Dort gilt Tempo 90. 700 Euro Bußgeld plus drei Monate Fahrverbot wurden ausgesprochen.

Nehmen Sie hier an unserer EXPRESS.de-Umfrage teil:

Die Mitarbeitenden des Verkehrsdienstes der Stadt Köln haben im Zeitraum vom 1. Januar bis 30. November 2022 bisher 506.119 Geschwindigkeits- und Rotlicht-Verstöße festgestellt. Im Vergleichszeitraum 1. Januar bis 30. November 2021 waren es 556.968 Verstöße, teilt die Stadt auf EXPRESS.de-Anfrage mit.

Weniger geblitzt in Köln, aber mehr Einnahmen durch Bußgelder

Durch die Erneuerung der Straßenverkehrsordnung und des dazugehörigen Verwarngeld- und Bußgeldkatalogs werden die Erträge durch Ordnungswidrigkeiten im Vergleich zum Vorjahr steigen. Genaue Zahlen liegen der Stadt Köln erst Ende Januar 2023 vor.

Insgesamt verfügt die Stadt Köln über 79 Messanlagen. Darunter fünf Radarwagen. Zudem sind 42 stationäre Messanlagen über das Stadtgebiet verteilt. Auch auf den Autobahnen A1 und A3 gibt es Messanlagen der Stadt Köln (sieben Stück).