Glückliches Ende Schwangere Leila Aliya M. wieder aufgetaucht – 17-Jährige wurde in Köln vermutet

Eine Motorhaube eines Polizeiwagens mit der Aufschrift Polizei.

Die als vermisst gemeldete Leila Aliya M. aus Hückeswagen ist wohlbehalten in ihre Wohngruppe zurückgekehrt. Das Symbolfoto wurde am 27. Juli 2022 in Köln aufgenommen.

Die erst 17-jährige Leila Aliya M. wurde vermisst. Nun ist die hochschwangere Jugendliche zum Glück wohlbehalten wieder aufgetaucht.

Die seit dem 1. September vermisste Leila Aliya M. (17) aus dem Bereich Hückeswagen ist wieder aufgetaucht. Sie ist wohlbehalten in ihre Wohngruppe zurückgekehrt.

Die polizeiliche Suche nach der Jugendlichen ist damit aufgehoben worden. Sie wurde von den Beamten und Beamtinnen im Bereich Köln oder Duisburg vermutet.

Nun hat die Suche aber ein glückliches Ende genommen. Besonders prekär war: Die erst 17-Jährige ist hochschwanger und steht kurz vor der Entbindung. (red)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.