Feueralarm in Köln Einsatz am Appellhofplatz – auch mehrere KVB-Linien betroffen

Was ist da los? Wichtige Anzeige fehlt am Kölner Hauptbahnhof

Der Kölner Hauptbahnhof bei Nacht.

Am Kölner Hauptbahnhof, hier ein undatiertes Symbolfoto, sorgt eine kleine Veränderung für verwunderte Blicke.

Nicht wenigen ist eine kleine Veränderung beim Anblick des Kölner Hauptbahnhofs aufgefallen. EXPRESS.de klärt das Rätsel auf.

Köln. Wer auf den Kölner Hauptbahnhof zuläuft, dürfte bemerkt haben, dass da etwas nicht stimmt. Mehreren EXPRESS.de-Lesern ist aufgefallen, dass die Uhr an der Vorderseite des Gebäudes die Zeit nicht mehr anzeigt. Die Zeiger und Striche, die für die Stunden stehen, wurden entfernt.

Diebstahl? Vandalismus? Vielleicht ein Streich? Einige Leser stellten Vermutungen an, wie die Zeiger weggekommen sein könnten. EXPRESS.de ist der Sache nachgegangen.   

Die Uhr an der Vorderseite des Hauptbahnhofs in Köln ohne Zeiger.

Die Zeiger und Striche der Uhr am Kölner Hauptbahnhof wurden demontiert, wie diese Aufnahme eines Lesers am Donnerstag (8. November) zeigt.

Auf unsere Anfrage bei der Deutschen Bahn, die den Hauptbahnhof betreibt, gab ein Sprecher Entwarnung. Er erklärte: „Die Zeiger und Striche der Uhr wurden auf unsere Anordnung von einer Fachfirma bereits im Oktober demontiert. Die über drei Meter großen Zeiger wurden mithilfe eines Hubwagens abgemacht. Sie werden gereinigt und saniert.“    

Alles zum Thema Köln Hauptbahnhof

Der Bahnsprecher erklärte auch, wann die Uhr wieder ihren Zweck erfüllen soll: „Bis zur Adventszeit sollen die Zeiger und Striche wieder da sein. Die Uhren an den Bahnhöfen sind für viele Reisende sehr wichtig. Da die Uhr unter Denkmalschutz steht, muss sie von einer Fachfirma saniert werden. Das braucht eben seine Zeit. “ 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.