Fans rasten aus Food-Gigant kommt mit XXL-Restaurant auf Kölner Schildergasse

Schildergasse_FiveGuys_20052020

Am Anfang der Schildergasse an der Ecke zum Neumarkt öffnet der neue Laden. Das Foto wurde im Mai 2020 aufgenommen.

Köln – Mindestens bis Donnerstag (21. Mai) sollte die Nachricht eigentlich unter Verschluss bleiben. Doch das hat nicht geklappt: Schon am Mittwoch zeugten die großen roten Werbeplakate auf der Schildergasse für eine Nachricht, die auf dem Food-Markt Kölns für ordentlich Wirbel sorgen wird. Der Standort nahe der Neumarkt-Galerie ist nicht gerade der beste Ort, um Neuigkeiten zu verstecken, seit die Corona-Lockerungen wieder Menschenmassen in die Stadt locken.

Köln: Neues Fast-Food-Restaurant kommt auf die Schildergasse

Jetzt ist es raus: Nach Bekanntwerden der geplanten Filiale in Düsseldorf (hier lesen Sie mehr) erobert der Fast-Food-Riese „Five Guys” bald auch die Kölner Innenstadt. Die Nachricht machte in Köln schnell die Runde. Vor allem, weil auch Influencer wie „Novalanalove” (ca. 1,1 Mio. Follower) auf Instagram Fotos der Baustelle zeigten.

Jörg Gilcher Five Guys

Jörg Gilcher, Deutschland-Chef von Five Guys.

„Wir hatten Köln als Standort selbstverständlich schon immer auf dem Zettel”, erklärt Deutschland-Chef Jörg Gilcher im EXPRESS-Gespräch. Im Dezember 2017 hatte Five Guys das erste Restaurant in Deutschland eröffnet, seit der Eröffnung in Frankfurt am Main sind weitere elf dazu gekommen. Bis Ende des Jahres sollen acht weitere dazu kommen.

Five Guys in Köln: Auf perfekten Standort gewartet und ihn gefunden

„Es ging uns in Köln nicht um Expansion auf Teufel komm raus, deswegen haben wir auf den bestmöglichen Standort gewartet”, so Gilcher. Der ist nun gefunden, direkt am Ausgang der Haltestelle Neumarkt, unter dem Schildergassen-Schild (Adresse: Schildergasse 113-117) entsteht die neue Filiale.

Schildergasse_FiveGuys2_20052020

Der neue Five-Guys-Standort in Köln. Das Foto zeigt den Zustand der Baustelle am Mittwochnachmittag.

Und die ist eine der größten in Deutschland. 189 Sitzplätze sollen die Gäste einladen, bis zu 80 Mitarbeiter sollen vor Ort arbeiten. Aktuell wurde mit dem Rückbau der Fläche begonnen, in Kürze soll die typische Five-Guys-Optik entstehen. Ende 2020 soll eröffnet werden.

Five Guys in Köln: Eröffnung des Restaurants noch 2020

„Wir hoffen, dass die Einschränkungen im Restaurant-Betrieb durch Corona bis dahin Geschichte sind”, sagt Gilcher gegenüber EXPRESS. Die Filiale wird so gebaut, dass zum Start normaler Betrieb möglich ist. Im Ernstfall könne auf alternativen Verkauf, wie aktuell in alle übrigen Restaurants, umgestellt werden. 

Hier lesen Sie mehr: Corona treibt Koelnmesse in die roten Zahlen, doch der Plan für den Rest des Jahres 2020 steht

Die 1986 in den USA gegründete Kette verfügt weltweit über etwa 1650 Restaurants, über 1000 davon in den Vereinigten Staaten. Auch in England (über 100 Restaurants) ist die Kette stark vertreten. Über Spanien, Deutschland und Frankreich (jeweils über zehn Standorte) läuft auch die Eroberung des europäischen Festlands.

Five Guys in Köln: Kette ist der Liebling von Barack Obama

Aber warum schreibt Five Guys Milliarden-Umsätze? Warum büxte sogar Ex-US-Präsident Barack Obama einst aus dem Weißen Haus aus, um zu seiner Lieblings-Burgerkette zu kommen?

Für Deutschland-Chef Gilcher spielt die Individualisierung eine wichtige Rolle. „Das Tolle“ an der Kette sei die Tatsache, dass man sich alles „individualisieren und variieren kann“. Man kann zwischen 15 verschiedenen Toppings für seinen ultimativen Burger wählen. Insgesamt gibt es über 250.000 Kombinationsmöglichkeiten für seinen eigenen Lieblings-Burger.

In der eigenen Community ist die Nachricht des neuen Kölner Standorts riesig angekommen, seit Jahren hatten Kölner Fast-Food-Fans auf ein Restaurant in der Stadt gewartet. Ab Ende 2020 dürfen sie dann bewerten, ob sich das lange Warten auch wirklich gelohnt hat.

Die Konkurrenz auf dem Kölner Burger-Markt ist stark, Läden wie „Beef Brothers”, „Freddy Schilling” oder „Die Fette Kuh” sind nicht an eine Kette gebunden und in der Community sehr etabliert.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.