Horror-Unfall in Bayern Mädchen auf Schulgelände von Lkw erfasst – 11-Jährige stirbt noch am Unfallort

Brennendes Auto in Köln Feuerwehr löscht Vollbrand – Verkehr umgeleitet

Das Foto vom 22. Juni 2022 zeigt die Unfallstelle des ausgebrannten Autos am Niehler Ei in Köln.

Am Mittwochabend kam es am Niehler Ei zu einem Brandeinsatz der Feuerwehr - Ein PKW stand in Vollbrand

Brandeinsatz in Köln-Niehl – die Feuerwehr musste ausrücken. Grund dafür war ein brennendes Fahrzeug am Niehler Ei. 

Am Mittwochabend (22. Juni) erfolgte eine Alarmierung der Feuerwehr in Köln. Ein Fahrzeug am Niehler Ei stand in Flammen und musste durch die Einsatzkräfte mit speziellen Löschgeräten der Feuerwehr gelöscht werden.

Auf Nachfrage von EXPRESS.de teilte die Polizei und Feuerwehr Köln mit, dass die Insassen des Fahrzeugs nicht verletzt worden seien und es auch keine weiteren Hinweise gibt, die auf eine Straftat zurückzuführen sind. 

Brennendes Auto in Köln-Niehl – die Feuerwehr rückte aus

Aufgrund des Brands verlor das Fahrzeug Benzin, weshalb ein Bindemittel im Bereich der Brandstelle sowie auf den weiteren drei Fahrspuren gestreut werden musste. 

Nach Aussage der Feuerwehr wird derzeit davon ausgegangen, dass es sich um kein parkendes Fahrzeug gehandelt hatte, da vor Ort am Niehler Ei keine Parkplatzmöglichkeiten gegeben sind.

Das Foto zeigt das ausgebrannte Fahrzeug am Mittwochabend (22. Juni 2022). Der Brand wurde von der Feuerwehr gelöscht.

Ausgebranntes Fahrzeug in Köln-Niehl am Mittwochabend (22. Juni 2022).

Die Polizei sicherte die Unfallstelle während des gesamten Einsatzes ab und leitete den Verkehr um. 

Die Feuerwehr konnte den Brand löschen und der Einsatz war etwa gegen 19 Uhr beendet. Das ausgebrannte Fahrzeug musste anschließend abgeschleppt werden. (kvk)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.