Düsseldorf Anschlagsdrohung mit Lkw – Polizei gibt Entwarnung: „Akute Gefahr besteht nicht“

11.11. in Köln Lanxess-Arena blüht auf: Eine wichtige Neuerung bei Elfter im Elften 

Pressekonferenz zur Veranstaltung Elfter im Elfter am 21.10.2021 in der Lanxess Arena.

Gruppenbild nach der Pressekonferenz am 21. Oktober 2021 zur Veranstaltung: „Elfter im Elften.“

Am 13. November findet nach Corona erstmals wieder „Elfter im Elften – immer wieder kölsche Lieder“ in der Lanxess-Arena statt.

Köln. Oh, wie ist das schön! Und es so langsam kribbelt es auch wieder bei den Jecken: Am Donnerstag (21. Oktober) gab‘ s schon vorab etwas zu feiern, denn mit einer Pressekonferenz für „Elfter im Elften“ kehrte auch ein Stück kölsche Karnevals-Normalität wieder zurück ins Henkelmännchen.

Am 13. November geht es dann mit der 2G-Regel wieder rund in der Lanxess-Arena: Die Top-Elite des Kölner Karnevals gibt sich die Klinke in die Hand, darunter Bläck Fööss, Brings, Höhner, Cat Ballou, Räuber, Kasalla, Domstürmer, Marita Köllner und viele viele mehr.

Köln: „Elfter im Elften“ wird von Thomas Cüpper moderiert

Eine faustdicke Überraschung gibt es übrigens bei der Moderation: „Klimpermännchen" Thomas Cüpper führt inKöln auf seine sympathische und urkölsche Art und Weise durch das Programm.

Alles zum Thema Corona

„Für mich ist Kölsch keine Bühnensprache, sondern meine Muttersprache (lacht) wenn ich versuche einen Satz auf Hochdeutsch zu sagen, funktioniert es eh nicht. Die Veranstaltung ist zwar eine Herausforderung für mich, auf die ich mich aber total freue und die mich stolz macht“, sagt Thomas Cüpper gegenüber EXPRESS.de.

Und noch eine Info für die Veranstaltungen „Lachende Kölnarena“ 2022 gab es mit auf den Weg. „Auch diese wird stattfinden. Alle Karten behalten ihre Gültigkeit“, informierte Eberhard Bauer-Hofner. Einzig eine Sache müssten die Gäste schon einmal für die „Lachende“ beachten: „Die Daten haben sich natürlich verschoben. Deshalb sollten Karteninhaber sich vorher informieren, welche Veranstaltung jetzt auf ihren gebuchten Abend trifft.“

„Elfter im Elften“: Abends steigt Party in der Lanxess-Arena

Ganz am Rande räumte „Mr. Lachende“ dann auch mit Gerüchten auf, er wolle sich alsbald in den Ruhestand verabschieden. „Das werde ich naturgemäß irgendwann“, lachte Bauer-Hofner.

„Es ist kein Geheimnis, dass meine Mitarbeiter Nathalie Drmota und Michael Burgmer jetzt auch Geschäftsführer sind und ich jetzt auch mal mittags ins Büro komme. Sie kümmern sich vermehrt um Aufgaben, aber ich bin noch da.“  Er schmunzelt: „Vielleicht schaue ich mir die ein oder andere Veranstaltung dann mal aus dem Publikum mit an. Ist ja auch mal ein schönes Gefühl, aber ich werde immer präsent sein.“

Eberhard Bauer-Hofner, Chef der Gastspieldirektion Otto Hofner. Foto: Daniela Decker

Eberhard Bauer-Hofner, Chef der Gastspieldirektion Otto Hofner am Donnerstag (21. Oktober 2021).

Jetzt freut er sich mit seinem Team aber erst einmal auf den 13. November. Tickets gibt es auf www.express.de/tickets oder unter Tel.:0221/2801.

Schon jetzt wird darauf hingewiesen, dass ausschließlich unter den 2G-Bedingungen gefeiert werden kann und es keine Ausnahme davon gibt. „Dies ist eine klare Entscheidung für die Sicherheit, die wir zusammen mit der Arena getroffen haben“, so das Veranstalter-Team.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.