Großeinsatz in Bonn Zeuge meldet Person im Rhein – jetzt traurige Nachricht

US Open Damen-Finale ist komplett – diese zwei Frauen kämpfen um den Titel

Iga Swiatek jubelt nach ihrem Sieg im Viertelfinale der US Open.

Iga Swiatek bejubelt am 7. September 2022 ihren Halbfinaleinzug bei den US Open.

Das Finale bei den Damen der US Open in New York ist komplett. Ons Jabeur und Iga Swiatek stehen sich im Endspiel nach ihren Erfolgen im Halbfinale gegenüber.

Ons Jabeur und Iga Swiatek duellieren sich um den Titel bei den US Open: Die 28 Jahre alte Tunesierin Jabeur legte in ihrem Halbfinale am Donnerstag ein enormes Tempo vor und jubelte bereits nach nur 65 Minuten über ihren 6:1, 6:3-Sieg gegen die chancenlose Französin Caroline Garcia.

Die Tennis-Weltranglistenerste Iga Swiatek (21) musste gegen die Belarussin Aryna Sabalenka deutlich mehr kämpfen, setzte sich aber letztlich 3:6, 6:1, 6:4 durch.

Für Swiatek wäre es Titel Nummer drei bei Grand-Slam-Turnieren

Während Jabeur im Titelmatch am Samstag (22 Uhr MESZ/Eurosport) die Chance auf ihren ersten Grand-Slam-Sieg besitzt, greift Swiatek nach ihrem Majortitel Nummer drei.

„Nach Wimbledon habe ich viel Druck verspürt“, sagte Jabeur, die bereits bei dem Rasenklassiker vor zwei Monaten im Endspiel stand: „Ich bin sehr erleichtert, dass ich meine Leistung bestätigen konnte. Die Hardcourt-Saison ist nicht so gut für mich gestartet, nun bin ich glücklich, dass ich erneut im Finale stehe.“

Swiatek konnte im Juni zum zweiten Mal bei den French Open triumphieren und hofft nun auf ihren ersten ganz großen Coup auf dem Hardcourt. Es ist ihr erstes Finale in New York. „Es wird sicher ein sehr körperliches Match“, sagte Swiatek zur anstehenden Partie gegen Jabeur: „Jetzt freue ich mich aber erstmal über das Erreichen des Endspiels.“ (sid)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.