Bund schlägt Alarm Totalausfall bei russischem Gas befürchtet – was man jetzt dringend tun sollte

„Wenn ich bei den Australian Open wäre“ Ex-Spielerfrau Vanessa Sierra und ihr heißer Tennis-Traum

Vanessa Sierra posiert für ein Selfie

Vanessa Sierra steht vor der Skyline von Abu Dhabi, das Foto postete sie am 3. November 2021 auf ihrem Instagram-Account.

Da heizt eine vor dem Australian-Open-Start aber gehörig ein: Vanessa Sierra, Ex von Tennis-Star Bernard Tomic, hat auf Instagram ihren Tennis-Traum veröffentlicht.

Für Vanessa Sierra (27) sind die Australian Open ihr liebstes Tennis-Turnier. Denn die in Vanuatu im Südpazifik geborene Schönheit reiste dort immer mit ihrem Ex, dem australischen Tennis-Profi Bernard Tomic (29), zu dessen Heimspiel an. Doch in diesem Jahr musste der Tennis-Profi durch die Qualifikation und scheiterte dort in der ersten Runde am Russen Roman Safiullin (24) mit 1:6 und 4:6.

Allerdings könnte eine Corona-Infektion der Grund für den schwachen Auftritt gewesen sein, denn Tomic spielte bereits mit einer bösen Vorahnung, hatte sich über die laschen Kontrollen bei den Australian Open beschwert. Wenige Tage später war klar: Tomic ist positiv.

Bernard Tomic schimpfte über zu lasche Tests

„Ich kann nicht glauben, dass niemand getestet wird. Sie erlauben den Spielern, mit Schnelltests aus ihrem Zimmer auf den Court zu kommen. Ich bitte Sie“, schimpfte Tomic: „Es gibt keine offiziellen PCR-Tests.“ Tomic galt früher als eins der größten Talente der Tennis-Welt, inzwischen aber ist er auf Platz 257 der Weltrangliste abgerutscht und konnte durch das Quali-Aus auch keinerlei Boden gutmachen.

Alles zum Thema Social Media
  • Netiquette von EXPRESS.de Ihre Meinung ist uns wichtig, aber es gibt auch Regeln – was wir nicht dulden
  • „Let's Dance“ Amira Pocher zeigt nach bitterem Show-Aus ihr wahres Gesicht – Massimo reagiert
  • „Wir sind verheiratet“ Heimlich, still und leise in Kopenhagen: Gündogan gibt seiner Freundin das Ja-Wort
  • Erst uriniert, dann ausgerastet Große Blutlache in Köln – Kriminalbiologe war Zeuge
  • Liebes-Aus bei Bibi und Julian Ihre Trennung lässt jetzt eine ganze Generation verzweifeln
  • Schock bei Lola Weippert RTL-Moderatorin zeigt blutverschmiertes Gesicht und äußert bösen Verdacht
  • Die süßeste Szene der Saison Mini-Fan Luis schafft es in Saisonrückblick der Bundesliga
  • Formel 1 Mit 700.000-Euro-Uhr & Lamborghini-Yacht: Hier protzt MMA-Star McGregor in Monaco
  • „Bridgerton“ Schauspielerin spricht über psychische Probleme: „Ich will überleben“
  • Superstar in Europa Billie Eilish singt sich in Bonn warm – Wiedersehen in Köln
Vanessa Sierra schaut ihrem Ex Bernard Tomic zu.

Vanessa Sierra am 8. Februar 2021 beim Drittrunden-Aus von Ex Bernard Tomic bei den Australian Open im Publikum.

Und auch Vanessa Sierra ist nicht mehr an seiner Seite. Dabei hatten sie im letzten Jahr noch gemeinsam zwei Wochen vor dem Turnier gemeinsam im Quarantäne-Hotel verbracht.

Die hübsche Instagrammerin, die auf dem Bezahl-Portal „Onlyfans“ einst mit Tomic ein Sex-Video veröffentlichte, steht aber immer noch auf Tennis, wie sie mit einem Post, den sie vor dem Start des Hauptfeldes in Melbourne veröffentlicht, beweist.

Vanessa Sierra und ihr Australian Open-Traum

Das Foto zeigt Vanessa Sierra im Bikini auf einem Tennis-Platz, einen Schläger in der Hand. „Wenn ich bei den Australian Open wäre.“ Nun ja, das Outfit wäre nicht ganz regelkonform, die Blicke aber hätte der frühere Star der australischen Ausgabe von „Love Island“ sicher.

Das Turnier in Down Under startet am Montag (17. Januar 2022). Am Wochenende war klar geworden, dass dabei der Nummer eins der Welt, Novak Djokovic (34), die Einreise nicht genehmigt wird und er nicht an den Australian Open teilnehmen darf. (ach)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.