NFL Super Bowl Legendäre Halbzeitshow, aber deutsche Fans genervt – ProSieben mit Problemen

Mary J. Blige, Rapper 50 Cent und Rapper Snoop Doggbeim Super Bowl.

Die US-Stars Mary J. Blige (l.nach r.), 50 Cent und Snoop Dogg traten in der Halbzeitshow beim Super Bowl in der Nacht auf den 14. Februar auf.

Was für ein Spektakel in Los Angeles. Der Super Bowl in der NFL war ein grandioser Event, doch viele deutsche Zuschauer waren genervt.

Super Bowl in Los Angeles. Zahlreiche Fans in Deutschland machten die Nacht von Sonntag (13. Februar) auf Montag (14. Februar 2022) zum Tag und verfolgten das Mega-Endspiel in der NFL. Doch es gab auch mal wieder reichlich Unmut wegen anhaltender Ton-Probleme.

Besonders bei der Halbzeitshow waren viele Zuschauer bei ProSieben genervt. Die ersten zwei Minuten waren arg asynchron. Auf Twitter gab es entsprechende Reaktionen. „Sag mal, sind die Tonprobleme von euch Ransport und ProSieben? Wie auch immer…einfach peinlich bei so einer legendären Halbzeit Show“, stellte ein Fan fest.

Tonprobleme nerven deutsche Zuschauer beim Super Bowl

Alles zum Thema Super Bowl
  • 55. Super Bowl Kampf der Generationen – Alles was Sie zum Mega-Event wissen müssen
  • Quarterback bleibt bei Dallas Cowboys NFL: Dak Prescott unterschreibt Megavertrag
  • Fünfjährige nach Unfall in Lebensgefahr Ermittlungen gegen Super-Bowl-Coach
  • Tampa Bay gewinnt Super Bowl Mehrere Aufreger bei Bradys Rekord-Show
  • Karriere-Hoffnung in der NFL Ex-Düsseldorfer lebt Football-Traum in den USA
  • Die Siegesfeier im Video Völlig betrunkener Brady wirft Trophäe von Boot zu Boot
  • Football-Finale vor Klub-WM-Duell Gefährdet Super Bowl Bayerns Titel-Traum?
  • „Immerhin einen Punkt mehr als Schalke” Die besten Fan-Reaktionen auf den Super Bowl
  • Skandale, Rekorde und tonnenweise Essen Alle wichtigen Infos zum Super Bowl 55
  • Nach Super-Bowl-Gewinn Superstar Tom Brady trifft neue Zukunfts-Entscheidung

Natürlich waren auch viele Zuschauer begeistert von der legendären Show aus dem mit zahlreichen Prominenten aus Politik, Sport, Wirtschaft oder der Unterhaltungsbranche gefüllten Stadion in Los Angeles. 70 048 Fans verfolgten das Spiel live in der Arena. Die Halbzeitshow war dann auch ein Auftritt der Mega-Stars mit Eminem, Dr. Dre, Snoop Dogg, Mary J. Blige, Kendrick Lamar und Überraschungsgast 50 Cent.

Doch in Deutschland störten die Tonprobleme die Fans: „Was mir im Gedächtnis bleiben wird: Tonprobleme, Mary J Bliges furchtbares Outfit und der Schlagzeuger der guten Laune“, fasste ein Anhänger auf Twitter zusammen.

Ein anderer vermisste Aufklärung des Senders: „Ich vermute die Tonprobleme lagen an der Übertragung, sonst hätte ProSieben da sicher auch ein Wort zu verloren.“ Für einige Fans war das Problem nichts neues: „Tonprobleme während der Halftime Show sind ja auch ne Art Tradition...“

Super Bowl: Los Angeles Rams jubeln

Quarterback Matthew Stafford hat die Los Angeles Rams zum Sieg im 56. Super Bowl geführt und damit seine Karriere gekrönt. Die favorisierten Rams setzten sich im heimischen SoFi Stadium gegen die Cincinnati Bengals dank eines Touchdown-Passes von Stafford auf Star-Receiver Cooper Kupp 1:25 Minuten vor Spielende mit 23:20 (13:10) durch.

Super Bowl: Die wertvollsten Spieler der vergangenen zehn Jahre

  • 2022 Cooper Kupp (Los Angeles Rams)
  • 2021 Tom Brady (Tampa Bay Buccaneers)
  • 2020 Patrick Mahomes (Kansas City Chiefs)
  • 2019 Julian Edelman (New England Patriots)
  • 2018 Nick Foles (Philadelphia Eagles)
  • 2017 Tom Brady (New England Patriots)
  • 2016 Von Miller (Denver Broncos)
  • 2015 Tom Brady (New England Patriots)
  • 2014 Malcolm Smith (Seattle Seahawks)
  • 2013 Joe Flacco (Baltimore Ravens)
  • 2012 Eli Manning (New York Giants)

„World Champs, Baby!“, jubelte Rams-Headcoach Sean McVay voller Euphorie im Konfettiregen. „Ich bin allen so dankbar“, ergänzte Kupp, der zum wertvollsten Spieler (MVP) gewählt wurde. Für die Rams war es nach 1999 der zweite Titel in der Super-Bowl-Ära der NFL, damals noch als St. Louis Rams. (ubo)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.