+++ AKTUELL +++ Hubschrauber kreist über Veedel Nach Streit: Kölner Polizei sucht nach vermisstem Mann

+++ AKTUELL +++ Hubschrauber kreist über Veedel Nach Streit: Kölner Polizei sucht nach vermisstem Mann

F1-Qualifying in MiamiPerez holt die Pole – Verstappen enttäuscht auf ganzer Linie

Die Formel 1 gastiert in Miami.

Das Qualifying in Miami am 6. Mai 2023: Seit 2022 gastiert der Formel-1-Zirkus auf dem Miami Autodome International.  

Beim Qualifying in Miami hat sich Sergio Perez (Red Bull) die Pole Position gesichert. Hinter Perez landete Fernando Alonso (Aston Martin) auf Rang zwei, Dritter wurde Carlos Sainz (Ferrari). Nico Hülkenberg kam im Haas nur auf Platz zwölf.

Das Qualifying vom Großen Preis von Miami endete mit einem Paukenschlag!

Gut 90 Sekunden vor dem Ende von Q3 kam es zum Crash! Charles Leclerc baute mit seinem Ferrari einen Unfall. Die unmittelbare Folge: die Rote Flagge! 

Max Verstappen wird nur Neunter

Die zweite Folge: Max Verstappen konnte nicht mehr auf die Strecke und eine Top-Zeit auf den Asphalt knallen. Der Niederländer wurde so nur Neunter. Keine gute Ausgangslage für das Rennen am Sonntag (21.30 Uhr/Sky).

Alles zum Thema Max Verstappen

Ganz vorne startet dann Sergio Perez im Red Bull, der sich die Pole Position sicherte. Hinter dem Mexikaner Perez landete Fernando Alonso (Aston Martin) auf Rang zwei, Dritter wurde Carlos Sainz im Ferrari.

Perez hatte dagegen einen starken ersten Umlauf gezeigt, in 1:26,841 Minuten drehte er die schnellste Runde und hat damit gute Chancen, erstmals die WM-Führung zu erobern. Mit einem Sieg am Sonntag stünde er ganz oben, momentan beträgt sein Rückstand auf Verstappen sechs Punkte.

Der Deutsche Nico Hülkenberg (Emmerich) verpasste im Haas das Q3, kam nach einem Verbremser nur auf Platz zwölf, konnte sich aber immerhin damit trösten, Lewis Hamilton im Mercedes hinter sich gelassen zu haben.

Sechs Wechsel, drei Rookies, nur ein Deutscher

Formel 1: Die Fahrerpaarungen für die Saison 2023

1/21

Für Mercedes ist es schon jetzt ein enttäuschendes Wochenende. George Russell schaffte es immerhin ins letzte Qualifying-Segment und wurde letztlich Sechster, Rekordweltmeister Lewis Hamilton haderte angesichts von Rang 13.

Nehmen Sie auch an unserer EXPRESS.de-Umfrage teil:

Perez hatte am vergangenen Wochenende in Baku den Sprint und den Grand Prix gewonnen und könnte nun gleich nachlegen, danach sah es in den Training-Sessions von Miami nicht aus.

Verstappens Auftritte waren souverän, das galt auch für die Quali – bis sein Fahrfehler ihn in eine schlechte Position brachte. Für ein paar Unsicherheiten bei allen Beteiligten sorgt vielleicht das Wetter: Vor dem Start könnte es Regen geben. (can/sid)