Nach souveränem Heimsieg Internationale Presse feiert Max Verstappen

Sieger Max Verstappen aus den Niederlanden vom Team Red Bull Racing Honda hält eine niederländische Fahne.

Max Verstappen feiert seinen Sieg in Zandvoort am 5. September 2021.

Nach dem Formel-1-Sieg von Max Verstappen in Zandvoort feiert die internationale Presse den Niederländer für seine souveräne Vorstellung.

Zandvoort. Max Verstappen (23) hat bei der Rückkehr der Formel 1 nach Zandvoort einen umjubelten Heimsieg gefeiert. Der Red-Bull-Fahrer verwies beim Großen Preis der Niederlande WM-Titelverteidiger am Sonntag (5. September 2021) Lewis Hamilton (36) im Mercedes auf den zweiten Platz. Der Brite musste damit auch die WM-Führung wieder abgeben. Dazu schreibt die internationale Presse:

Formel 1: Pressestimmen zum Verstappen-Sieg aus Großbritannien

„Daily Mail“: „Max Verstappen gewinnt den holländischen Grand Prix auf heimischem Boden, nachdem er von einer heiseren Menge zum Sieg gebrüllt wurde.“

„The Sun“: „Lewis Hamilton gab die Führung in der F1-Weltmeisterschaft auf - und warnte dann vor dem Risiko, den Titel an Max Verstappen zu verlieren. Der 23-Jährige gewann sein Heimrennen, als der ohnehin schon farbenfrohe holländische Grand Prix in eine ganz und gar orange Party explodierte.“

„The Guardian“: „Max Verstappens Fans hatten auf diesen Augenblick die ganze Saison gewartet, und mit seinem Sieg beim holländischen Grand Prix lieferte er souverän. Der holländische Löwe brüllte vor einer heimischen Menge in Zandvoort, die zu einer Party gekommen war, und Verstappen erwies sich als großzügiger Gastgeber.“

Italienische Presse reagiert auf Sieg von Max Verstappen in Zandvoort

„La Gazzetta dello Sport“: „Max Verstappen gewinnt in seinem Holland, und das Publikum explodierte unter Schreien und orangem Rauch. “

„Corriere dello Sport“: „Max Verstappen triumphiert beim Großen Preis von Holland der Fomrel 1 und holt sich die Führung in der Weltmeisterschaft zurück. Der Hausherr von Red Bull dominiert das Rennen aus der Pole Position heraus.“

„Tuttosport“: „Max Verstappen gewinnt den Großen Preis von Holland und fliegt in die Führungsposition der Gesamtklassifizierung.“

Pressestimmen aus Spanien und Frankreich zum Rennen in den Niederlanden

„Marca“: „Verstappen stellt sich daheim zur Schau und ist erneut der Führer.“

„As“: „Nationale Fiesta Verstappens und unmögliche Aufholjagd Alonsos. „Mad Max“ steigt auf die oberste Stufe empor mit einem makellosen Sieg in Zandvoort vor Hamilton “

„L'Équipe“: „Es wurde erwartet, und er hat es geschafft. Max Verstappen hat am Sonntag den Großen Preis der Niederlande gewonnen und die Trophäe auf der obersten Stufe des Podestes in die Höhe recken können.“

Presse aus Österreich und Schweiz feiert Max Verstappen

„Kronen Zeitung“: „Red-Bull-Pilot Max Verstappen hat am Sonntag seinen Heim-Grand-Prix der Formel 1 in Zandvoort vor Lewis Hamilton gewonnen und dem Briten die WM-Führung wieder abgenommen. Im ersten Rennen der Königsklasse auf der umgebauten Strecke seit 36 Jahren feierte der Niederländer vor 70 000 enthusiastischen Oranje-Fans seinen siebenten Saisonerfolg“

„Blick“: „Holländer Verstappen verwandelt Zandvoort in ein Tollhaus. Oranje-Party in Zandvoort! Max Verstappen lässt Lewis Hamilton keine Chance bei seinem Heim-GP und siegt souverän vor dem Briten.“ (dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.