Acht Festnahmen NRW-Polizei lässt Drogenring hochgehen – Waffen und Bargeld gefunden

300.000-Euro-Uhr geklaut Fans fragen Leclerc nach Autogrammen, da passiert das Unfassbare

Die Uhr stets am Handgelenk: Leclerc zeigt sich auch noch kurz vor dem Rennen in Australien mit seinem teuren Schmuckstück.

Charles Leclerc beim Großen Preis von Australien am  10. April 2022.

Der Ferrari-Pilot Charles Leclerc (24) ist aktuelle WM-Ranglisten-Erster in der Formel 1. Nun wurde ihm bei einer Autogrammvergabe ein sehr teures Schmuckstück gestohlen.

Für den Ferrari-Piloten Charles Leclerc (24) läuft momentan eigentlich alles nach Plan. In den ersten drei Rennen der laufenden Saison konnte er sich zweimal den ersten Platz sichern und steht in der WM-Rangliste auf Platz eins. Doch nun trübt ein Vorfall abseits der Rennstrecke seinen euphorischen Lauf.

Medienberichten zufolge wurde dem Monegassen in der ligurischen Küstenstadt Viareggio bei einem Überfall seine Luxusuhr im Wert von 311.000 Euro gestohlen. Er war mit seinem Fitnesscoach Andrea Ferrari unterwegs.

Formel-1-Pilot Charles Leclerc um 311.000 Euro Uhr bestohlen

Fans sahen den 24-Jährigen in einer schwach beleuchteten Straße und fragten ihn daraufhin nach Fotos und Autogrammen. Dabei passierte anscheinend der Raub. Leclerc selbst blieb unversehrt. Als er daraufhin den Diebstahl bemerkte, meldete er den Vorfall bei den italienischen Behörden.

Alles zum Thema Charles Leclerc
  • Ferrari-Fiasko Italiens Presse zerlegt „Schluderia“ – jetzt droht sogar ein Rauswurf
  • Wieder ein Ferrari-Desaster Verstappen gewinnt vom zehnten Startplatz: „Unglaubliches Resultat“
  • Schluderia wie bei Vettel Formel 1: Vermasseln Ferrari und Leclerc wieder den Titel?
  • Formel 1 Nächstes Ferrari-Desaster: Verstappen gewinnt dank Leclerc-Crash – Mick glücklos
  • Formel 1 in Frankreich Leclerc holt sich die Pole – Mick zu Track-Limit-Ärger: „Dachte, es wäre ok“
  • Formel 1 live Rennen in Frankreich: Verstappen jagt Leclerc – Mick-Start von weit hinten, Vettel auf P12
  • Formel 1 in Österreich Leclerc mit Zitter-Sieg vor Verstappen – Mick holt bestes Ergebnis der Karriere
  • Formel 1 Mick Schumacher wieder stark im Qualifying – nächste Vettel-Enttäuschung
  • Start-Crash und Premieren-Sieg Ferrari jubelt in Silverstone – erste Punkte für Mick Schumacher
  • Formel 1 Quali-Enttäuschung in Silverstone: Mick Schumacher und Vettel ganz früh raus 

Leclercs-Rennstall Ferrari bestätigte am Dienstagabend (19. April 2022) diese Information, wollte sich aber wegen der andauernden Ermittlungen noch nicht zu dem Vorfall äußern. Sein Fitnesscoach beschwerte sich zudem über die Straßenbeleuchtung, die schon seit längerer Zeit in dieser Gegend defekt sei.

Straßenbeleuchtung defekt: Leclerc wurde teure Luxusuhr gestohlen

Leclerc ist jedoch nicht der einzige Formel-1-Pilot, dem ein teures Schmuckstück abhandengekommen ist. Im Vorjahr wurde dem McLaren-Fahrer Lando Norris (22) beim Europameisterschafts-Finale in London eine Uhr gestohlen, die einen Wert von 50.000 Euro hatte.

Am kommenden Sonntag (24. April/ 15 Uhr MEZ) fährt die Formel 1 ihr viertes Rennen der Saison in Emilia-Romagna in Italien. Charles Leclerc will dabei seinen Vorsprung im Kampf um die Weltmeisterschaft weiter ausbauen. (fr)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.