„Viele schwere Themen“ Diese Persiflage-Wagen rollen durch Köln – Neuheit beim Rosenmontagszug

Handball-WM Gegen Algerien: deutsche Trikot-Panne, dann Schützenfest – nächster Gegner fix 

Deutschlands Handball-Nationalspieler Christoph Steinert (r.) versucht sich im Duell mit Bastien Khermouche (l) aus Algerien durchzusetzen.

17. Januar 2023: Algerien spielt gegen Deutschland in der Vorrunden-Gruppe E. Christoph Steinert (r) aus Deutschland und Bastien Khermouche (l) aus Algerien in Aktion.

Für die deutschen Handballer stand bei der WM das dritte Vorrundenspiel an. Gegen Algerien konnte das DHB-Team mühelos weiter auf Erfolgskurs bleiben. 

Nächstes erfolgreiches Spiel für die deutschen Handball-Stars bei der WM! Am Dienstag (17. Januar 2023) feierte das Team von Bundestrainer Alfred Gislason (63) in der dritten Partie ein Schützenfest. Gegner in der Spodek-Arena im polnischen Kattowitz war die Auswahl Algeriens. Am Ende gab es ein 37:21!

Kurz vor Spielbeginn herrschte noch Aufregung in der deutschen Kabine – das Team hatte die falschen Trikots dabei. Algerien wählte als erstgenanntes Team bei der Paarung Weiß, Deutschland hatte auch den weißen Satz dabei, musste dann erst die schwarzen Leibchen suchen.

Die Mannschaft von Trainer Rabah Gherbi (52) verlor damit alle drei Vorrunden-Duelle, belegt den letzten Platz in Gruppe E, während Deutschland bereits als Gruppensieger feststand. Bundestrainer Alfred Gislason war zufrieden: „Wir konnten sehr viel Selbstvertrauen tanken, auch in der Breite.“

Kreisläufer Jannik Kohlbacher war vor rund 1000 Zuschauern in der Spodek Arena in Kattowitz mit zehn Toren der beste Werfer für die Auswahl des DHB. In der Hauptrunde, in die Deutschland mit der perfekten Ausbeute von 4:0 Punkten einzieht, trifft die unerfahrene Mannschaft am Donnerstag zunächst auf Argentinien. Weitere Gegner im Kampf um das anvisierte Viertelfinale sind die Niederlande und Norwegen.

Handball-WM: Deutschland gegen Argentinien, Niederlande und Norwegen

Wie Deutschland ist auch Norwegen ohne Verlustpunkt in die Hauptrunde eingezogen. Zum Abschluss der Vorrunde besiegten die Skandinavier am Dienstag die Niederlande mit 27:26. Deutschland trifft am kommenden Montag (20.30 Uhr) auf Norwegen. Gegen die Niederlande spielt das DHB-Team am Samstag (20.30 Uhr).

Lesen Sie die Partie der deutschen Mannschaft hier im Liveticker nach:

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.