Sogar Losentscheid möglich Wer kommt wie weiter? Die Szenarien für die Gruppen G und H

Der Schweizer Breel Embolo jubelt mit Remo Freuler und Ruben Vargas (v.l.n.r.) nach seinem Treffer zum 1:0 im WM-Gruppenspiel gegen Kamerun.

Jubelt die Schweiz auch im letzten Gruppenspiel der WM, wie hier am 24. November 2022 gegen Kamerun? Das Achtelfinale ist zum Greifen nah.

Am Freitag fallen die Entscheidungen in den WM-Gruppen G und H. Welche Teams qualifizieren sich wie für das Achtelfinale? Ein Überblick über die Szenarien.

Jeweils ein Achtelfinal-Platz ist sowohl in der Gruppe G als auch in der Gruppe H noch zu vergeben.  Der dritte Vorrundenspieltag am Freitag (2. Dezember 2022) bringt die Entscheidungen.

Doch welches Team qualifiziert sich mit welchem Ergebnis bzw. welchen Ergebnissen für das Achtelfinale? Wer braucht eventuell Schützenhilfe aus dem Parallelspiel? Wir beleuchten die möglichen Szenarien.

WM 2022: Die Szenarien in Gruppe G

Die Ausgangslage: Brasilien ist nach zwei Siegen sicher durch. Die besten Chancen auf den zweiten Platz hat die Schweiz, Kamerun und Serbien lauern.

Alles zum Thema WM 2022

Die Tabelle: Es bestehen kaum noch Zweifel daran, dass Brasilien (6 Punkte, 3:0 Tore) die Gruppe G gewinnt. Die Schweiz steht mit 3 Punkten und 1:1 Toren auf Platz zwei. Kamerun (3:4 Tore) und Serbien (3:5 Tore) haben jeweils einen Punkt auf dem Konto.

Daraus ergeben sich folgende Szenarien:

Die Schweiz erreicht das Achtelfinale:

  • bei einem Sieg gegen Serbien.
  • bei einem Remis gegen Serbien, wenn Kamerun nicht gegen Brasilien gewinnt.
  • bei einem Remis gegen Serbien, wenn Kamerun mit einem Tor Differenz gegen Brasilien gewinnt und die Schweiz insgesamt mehr Tore als oder gleich viele Tore wie Kamerun geschossen hat.

Kamerun erreicht das Achtelfinale:

  • bei einem Sieg mit mindestens zwei Toren Differenz gegen Brasilien, wenn Serbien gegen Schweiz Remis endet.
  • bei einem Sieg mit einem Tor Differenz gegen Brasilien, wenn Serbien gegen Schweiz Remis endet und Kamerun insgesamt mehr Tore als die Schweiz geschossen hat.
  • bei einem Sieg gegen Brasilien, wenn Serbien gegen die Schweiz gewinnt, aber eine schlechtere Tordifferenz oder – bei gleicher Tordifferenz – weniger erzielte Tore aufweist.

Serbien erreicht das Achtelfinale:

  • bei einem Sieg gegen die Schweiz, wenn Kamerun nicht gegen Brasilien gewinnt.
  • bei einem Sieg gegen die Schweiz, wenn Kamerun gegen Brasilien gewinnt, aber eine schlechtere Tordifferenz oder – bei gleicher Tordifferenz – weniger erzielte Tore aufweist.

Wenn Serbien und Kamerun die gleiche Punktzahl, Tordifferenz und Anzahl geschossener Tore aufweisen, entscheidet die Fairplay-Wertung und dann das Los.

WM 2022: Die Szenarien in Gruppe H

Die Ausgangslage: Ebenso wie Brasilien steht auch Portugal bereits sicher im Achtelfinale. Für die weiteren drei Teams Ghana, Südkorea und Uruguay geht es im letzten Gruppenspiel um den Einzug in die K.o.-Runde.

Die Tabelle: Auch die Tabelle der Gruppe H sieht ähnlich aus wie in Gruppe G. Portugal führt die Tabelle mit 6 Punkten und 5:2 Toren an. Ghana ist mit 3 Punkten bei 5:5 Toren Zweiter. Südkorea (2:3 Tore) und Uruguay (0:2 Tore) haben jeweils einen Punkt.

Daraus ergeben sich folgende Szenarien:

Ghana erreicht das Achtelfinale:

  • bei einem Sieg gegen Uruguay.
  • bei einem Remis gegen Uruguay, wenn Südkorea nicht gegen Portugal gewinnt.
  • bei einem Remis gegen Uruguay, wenn Südkorea mit einem Tor Unterschied gegen Portugal gewinnt und Ghana insgesamt mehr Tore als oder gleich viele Tore wie Südkorea erzielt hat.

Südkorea erreicht das Achtelfinale:

  • bei einem Sieg mit mindestens zwei Toren Unterschied gegen Portugal, wenn Ghana gegen Uruguay Remis endet.
  • bei einem Sieg mit einem Tor Unterschied gegen Portugal, wenn Ghana gegen Uruguay Remis endet und Südkorea insgesamt mehr Tore als Ghana geschossen hat.
  • bei einem Sieg gegen Portugal, wenn Uruguay gegen Ghana gewinnt, aber eine schlechtere Tordifferenz oder – bei gleicher Tordifferenz – weniger erzielte Tore aufweist.

Uruguay erreicht das Achtelfinale:

  • bei einem Sieg gegen Ghana, wenn Südkorea nicht gegen Portugal gewinnt.
  • bei einem Sieg gegen Ghana, wenn Südkorea gegen Portugal gewinnt, aber eine schlechtere Tordifferenz oder – bei gleicher Tordifferenz – weniger erzielte Tore aufweist.

Wenn Südkorea und Uruguay die gleiche Tordifferenz und die gleiche Anzahl geschossener Tore aufweisen, entscheidet die Fairplay-Wertung und dann das Los.

WM 2022: Das Reglement kurz erklärt

Aus jeder der acht WM-Gruppen qualifizieren sich jeweils die zwei besten Teams für das Achtelfinale. Für die Ermittlung der Tabellenplatzierung werden folgende Kriterien in der angegebenen Reihenfolge angelegt:

  1. Punktzahl aus allen Gruppenspielen
  2. Tordifferenz aus allen Gruppenspielen
  3. Anzahl der erzielten Tore aus allen Gruppenspielen

Kann nach Anlegung dieser Kriterien keine Entscheidung ermittelt werden, entscheidet:

  1. Anzahl der Punkte aus dem direkten Vergleich
  2. Tordifferenz aus dem direkten Vergleich
  3. Anzahl der Tore aus dem direkten Vergleich
  4. Fair-Play-Wertung, ermittelt anhand der Anzahl Gelber und Roter Karten in allen Gruppenspielen
  5. das Los

(sal/sid)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.