Großeinsatz in Köln Flammen und dichter Rauch: Dachstuhlbrand hält Feuerwehr in Atem

WM-Auftakt Ecuador-Fan provoziert die Scheichs beim Eröffnungsspiel – Katar kontert mit Dauer-Gesang

Katarische Fans beim WM-Eröffnungsspiel zwischen Katar und Ecuador am 20. November 2022.

Katarische Fans beim WM-Eröffnungsspiel zwischen Katar und Ecuador am Sonntag (20. November 2022).

Die umstrittene WM in Katar ist gestartet. Weder bei der lahmen Eröffnungsfeier, noch beim einseitigen Eröffnungsspiel zwischen Gastgeber Katar und Ecuador (0:2) kam so richtig das WM-Gefühl auf. Für Stimmung sorgte ein mutiger Fan aus Ecuador.

Die Eröffnungsfeier? Schnell abgehakt. Ein bisschen Show, ein paar Licht-Effekte, alles gut, aber eben auch nichts Besonderes. Das Eröffnungsspiel? Nun, besonders hochklassig war der Kick zwischen Gastgeber Katar und Ecuador (0:2) im Al-Bayt-Stadion in Al Khor nicht gerade.

Und auch sonst gab es wenig Highlights beim ersten Spiel der WM am Sonntag (20. November 2022) in Katar. Der VAR griff schon nach wenigen Minuten beim vermeintlichen Führungstreffer der Ecuadorianer ein. Und kassierte das frühe 1:0 der Südamerikaner wegen Abseitsstellung wieder ein.

Fans aus Ecuador wird zu Katars Staatsfeind Nummer Eins

Viele Fans witterten hier schon die erste Verschwörung. Hatte Katar den VAR bestochen? Ein Fan aus Ecuador ließ im Stadion seinen Emotionen freien Lauf – und wurde so in den sozialen Netzwerken zu einem kleinen Star des Eröffnungsspiels.

Alles zum Thema Katar

Der Mann, der auf der Tribüne das gelbe Shirt der ecuadorianischen Nationalmannschaft trug, reagierte genervt auf die Entscheidung des VAR. Und zeigte den Menschen in seiner Nähe auf den Rängen, was er von der Entscheidung hielt – und wie diese seiner Meinung nach zustande kam.

Er rieb Mittel-, Zeigefinger und Daumen zusammen – das internationale Zeichen für Geld. In diesem Zusammenhang lautete die Message: „Ihr habt bestochen.“ Die Reaktionen der Scheichs auf der Tribüne ließ nicht allzu lange auf sich warten. Es folgte eine hitzige Diskussion. Dann bricht das Video ab.

Hier können Sie sich das Video auf Twitter anschauen:

Doch nicht nur dieser Fan aus Ecuador sorgte für Stimmung im Stadion. Denn auch die Gastgeber erhielten lautstark Unterstützung während der überwiegend schwachen Vorstellung der katarischen Nationalmannschaft. Wenngleich nicht von den zahlreichen Scheichs im Stadion, sondern nur aus einem ganz speziellen Block. 

Katars Nationalmannschaft lag im WM-Eröffnungsspiel schon mit einem Tor zurück, doch ein kleiner Teil der Fans feierte munter weiter. In einem Block des Al-Bayt-Stadions fiel am Sonntagabend während der Partie der Gastgeber gegen Ecuador eine größere Gruppe besonders auf.

Praktisch alle in diesem Bereich des Stadions trugen rote „Qatar“-Shirts und stimmten unterstützt von einer lauten Trommel unentwegt Fangesänge an.

Das Ganze wirkte arg konstruiert und merkwürdig durchchoreografiert. Sogar das bei der EM 2016 von den isländischen Fans in die Welt exportierte „Huh!“ wurde kopiert. Doch der ganze Einsatz brachte am Ende nichts – die Tore wurden von den Ecuador-Fans auf der anderen Seite des Stadion-Innenraums lautstark gefeiert.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.