U20-Frauen-WM Turnier für DFB-Profi vorzeitig beendet: Carlotta Wamser erleidet schwere Gesichtsfraktur

Carlotta Wamser in Aktion mit Ball.

Carlotta Wamser (r.) während eines Testspiels der deutschen U20-Frauen-Nationalmannschaft gegen die Niederlande am 29. Juli 2022.

Für die Weltmeisterschaft in Costa Rica muss die deutsche U20-Nationalmannschaft der Frauen den Rest des Turniers auf Carlotta Wamser verzichten. Im Spiel gegen Neuseeland erlitt sie eine schwere Gesichtsfraktur.

Herber Rückschlag für die deutsche U20-Nationalmannschaft der Frauen. Wegen einer schweren Gesichtsverletzung muss Carlotta Wamser (18) die Weltmeisterschaft in Costa Rica vorzeitige beenden.

Die Angreiferin von Eintracht Frankfurt hat sich beim 3:0 im zweiten Gruppenspiel gegen Neuseeland (13. August 2022) eine Fraktur der Augenhöhle und des Kiefers zugezogen.

Deutsche U20-Frauen: WM für Carlotta Wamser vorzeitig beendet

Nach Angaben des Deutschen Fußball-Bundes vom Montag (15. August) wurde sie inzwischen operiert. Wamser war in der Partie unglücklich mit ihrer Mitspielerin und Vereinskollegin Madeleine Steck zusammengeprallt.

Alles zum Thema Weltmeisterschaft

Das erste Gruppenspiel verlor die deutsche Auswahl gegen Kolumbien mit 0:1. In der Nacht auf Mittwoch kämpfen sie dann (17. August/1 Uhr MESZ/) in Alajuela gegen Mexiko um den Einzug ins Viertelfinale.

Das Turnier, welches eigentlich schon im August 2020 angepfiffen werden sollte, wurde aufgrund der Corona-Pandemie bereits zweimal verschoben. Auch die Qualifikation fiel aus. Eigentlich werden die vier europäischen Startplätze für die U20-WM ein Jahr zuvor bei der U19-EM ausgespielt.

Da aber auch die nicht stattfand, bestimmte das UEFA-Exekutivkomitee die Teilnehmer nach der Koeffizientenrangliste der Qualifikationsrunde.

Deutschland konnte sich bei der U20-Weltmeisterschaft 2004, 2010 und 2014 schon dreimal den Titel sicher. Das Endspiel findet beim diesjährigen Turnier nun am 29. August statt. (dpa,fr)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.