UEFA-Strafe nach Nizza-Krawallen FC-Entscheidung über CAS-Einspruch gefallen

Aus dem Nachwuchsbereich befördert Zweitligist St. Pauli präsentiert neuen Trainer

Timo Schultz St. Pauli

Timo Schultz ist neuer Trainer beim FC St. Pauli. Er ist bereits seit 15 Jahren im Verein tätig.

Hamburg – Timo Schultz (42) ist neuer Cheftrainer des Zweitligisten FC St. Pauli. Schultz, der bereits seit 15 Jahren als Spieler und Trainer im Verein tätig ist, erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022, das teilte der Kiezclub am Sonntag mit.

Jos Luhukay wurde am Saisonende entlassen

Der bisherige Nachwuchscoach tritt bei den Hamburgern die Nachfolge des Niederländers Jos Luhukay (57) an, von dem sich der Verein nach dem enttäuschenden 14. Platz und diversen Auseinandersetzungen mit Führungsspielern nach dem Saisonende getrennt hatte.

„Es stand für mich außer Frage, dieses Angebot anzunehmen. Das ist für mich als Trainer nach vielen Jahren im NLZ-Bereich der ideale Einstieg ins Profigeschäft“, verkündete Schultz.

Alles zum Thema FC St. Pauli

St. Pauli will Trainer ausbilden

Hier lesen Sie mehr: 1. FC Nürnberg sichert sich den Klassenerhalt gegen den den FC Ingolstadt

„Der Verein hat sich auf die Fahne geschrieben, auch seine Trainer auszubilden. Deswegen freue ich mich umso mehr über die Entscheidung von Andreas Bornemann (48), mit Timo Schultz einen Trainer zu verpflichten, der aus den eigenen Reihen stammt“, sagte St. Paulis Vereinspräsident Oke Göttlich (44). (dpa. ek)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.