65 Kilo weg Calli jagt Abnehm-Rekord – sein aktuelles Gewicht verblüfft

Calmund

Reiner Calmund macht sich dünne. Einst wog der XXL-Manager 180 Kilogramm (Foto rechts im Jahr 2004), jetzt liegt er aktuell bei 108 Kilogramm. Und er will noch weiter Gewicht verlieren und die 100-Kilogramm-Grenze knacken.

Köln – Gesundes Essen, weniger Süßkram, längere Spaziergänge – Reiner Calmund (71) hat sein Leben komplett umgekrempelt. Und der ehemalige XXL-Manager fühlt sich dabei richtig prächtig.

Denn die Pfunde purzeln im Rekord-Tempo – Calli jagt den Abnehm-Rekord!

Im Gespräch mit uns sagt er: „Ich bringe aktuell 108 Kilogramm auf die Waage, habe in neun Monaten schon 65 Kilogramm abgenommen. Der Arzt sagte mir, dass 50 bis 70 Kilogramm in einem Jahr möglich seinen.“

Jetzt hat Calli noch drei Monate Zeit, um die Pfunde weiter purzeln zu lassen. „Fünf Kilogramm müssen jetzt noch in den nächsten drei Monaten runter, dann habe ich über 70 Kilogramm verloren. Das wäre Rekord“, ist Calli schon jetzt mächtig stolz. Dass er das packt, steht eigentlich außer Frage. Insgeheim hofft er sogar, dass die 100-Kilogramm-Grenze fällt.

Die meisten Fans sind begeistert von Callis Abspeck-Erfolgen, zuletzt überraschte er die Fans der Kölner Haie mit einem emotionalen Video und seiner schlanken Figur.

Don Calli unter 100 Kilogramm – das hat es Jahrzehnte nicht gegeben.

Reiner Calmund: Als Jugendlicher spielte er bei Frechen 20

Der in Brühl geborene Fußball-Enthusiast kickte in seiner Jugend für Frechen 20, ehe ihn eine schwere Verletzung stoppte. Als Jugendtrainer wurde er dann Mittelrheinmeister mit der B-Jugend der Frechener.

Als Trainer arbeitete er später noch noch in Efferen, Lövenich und als Co-Trainer beim SC Brühl, ehe er ab 1976 bei Bayer Leverkusen vom Jugendleiter und Stadionsprecher zu einem der mächtigsten Manager im Fußball-Business aufstieg. Mächtig wurde auch seine Statur, zeitweise brachte Calli 180 Kilogramm auf die Waage.

Jojo-Effekt machte Calli jahrelang zu schaffen

Er unternahm immer wieder Abnehmversuche und startete 2009 sogar mit Ausdauer-Sportler Joey Kelly (47) bei einem Halbmarathon. Die 21,1 Kilometer schaffte er damals mit Bravour, das Abnehmen allerdings nicht. Er sagte damals: „Ich habe in den letzten Jahren zusammengenommen mehr als 200 Kilogramm abgenommen. Aber leider habe ich mir 250 Kilo auch wieder angegessen.“

Jetzt zieht er es endlich durch! Im Januar 2020 unterzog sich Calmund in der Sana-Klinik in Offenbach einer Magenbypass-Operation. Der Chefarzt der Klinik, Professor Dr. Norbert Runkel, hat Calli damit auf dem Weg in ein gesünderes Leben extrem geholfen.

Bei der Magenbypass-Operation wurde ein großer Teil des Magens und ein Stück des Dünndarms entfernt. Der Effekt: Calli hat weiter Appetit und gönnt sich auch ab und zu etwas Süßes, aber sein Sättigungsgefühl setzt viel früher ein.

Calmund sagte uns vor ein paar Wochen: „Ich nehme ab ohne zu hungern, habe nichts von meinem Geschmackssinn eingebüßt. Ich esse nur weniger, das Hungergefühl ist schneller weg. Und ich bin noch klarer in der Birne, bin wieder beweglicher geworden und habe nicht schon nach einem 50-Meter-Spaziergang Schnappatmung. Ich bin heilfroh, dass ich das gemacht habe“.

Alles zum Thema Reiner Calmund
  • „Grill den Henssler“ Lukas Podolski: „Habe Laura Wontorra beim FC groß gemacht“
  • „Grill den Henssler“ Verrückte Szenen: Plötzlich knutscht Bruce Darnell Reiner Calmund ab
  • „Muss was passieren“ Manager-Legenden um Calmund fordern Maßnahmen gegen Fußball-„Trend“
  • „FC ist in Stuttgart im Vorteil“ Reiner Calmund jubelt im Saison-Finale gleich mit drei Vereinen
  • Nach Sensationssieg beim BVB Bochum lässt es bis halb sechs morgens krachen
  • „Man verspricht viel, wenn der Tag lang ist“ Völler hält sich nach Bayer-Job nicht an Absprache mit Sabrina
  • Sport1-Doppelpass Reiner Calmund spricht bekommt plötzlich kuriose SMS
  • „Kein Freifahrtschein zum Titel“ Fußball-Experte Calmund checkt die deutschen WM-Chancen in Katar
  • Emotionaler Jahresstart Reiner Calmund lüftet Geheimnis um sein Patenkind – nun hat er Corona-Ärger
  • Bewegender Abschied eines Idols Rudi, Calli & Co.: Fußball-Familie trauert um Willibert Kremer (†82)

Calli macht sich weiter dünne!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.