Heiliges Trikot für Lionel Messi Argentinischer Fußball-Star erhält päpstliches Geschenk

Lionel Messi, der das Trikot der argentinischen Nationalmannschaft trägt, führt den Ball.

Lionel Messi am 16. November 2021 im argentinischen San Juan beim Spiel gegen Brasilien.

Der Schrank von Lionel Messi ist voll mit Trikots der besten Fußballer der Welt. Nun kommt noch ein neues, heiliges Trikot hinzu.

Große Ehre für den argentinischen Fußball-Profi Lionel Messi (34): Der Offensiv-Spieler von Paris Saint-Germain hat mit sämtlichen Fußballgrößen das Trikot getauscht – doch diesmal war es selbst für den Weltstar noch etwas Besonderes.

Der frühere Weltfußballer Messi bekam vom französischen Weihbischof Emmanuel Gobilliard (53) ein sonnengelbes Trikot des vatikanischen Sportvereins Athletica Vaticana überreicht, signiert von Papst Franziskus (85) persönlich.

Papst Franziskus ist Fan von San Lorenzo

„Als Mann des Glaubens hat Messi mir versichert, wie viel ihm dieser Schritt bedeutet. Wir haben zusammen gebetet“, schrieb Gobilliard bei Twitter über den Trikottausch der beiden Argentinier. Der Geistliche aus Lyon wird der Abgesandte des Heiligen Stuhls bei den Olympischen Sommerspielen in Paris 2024 sein.

Alles zum Thema Paris Saint-Germain
  • Bedenkliche Star-Allüren PSG-Star Mbappé sorgt für Kopfschütteln: „Das ist peinlich“
  • Lionel Messi in der Kritik Star-Kollege nimmt Weltfußballer in Schutz: „Er wird sich nicht ändern“
  • Nike-Panne Misslungener Trikot-Tweet sorgt für Gespött im Internet
  • Aus bei Top-Klub Paris? PSG-Star darf nicht mit zur Vorbereitungsreise nach Japan
  • Trainer-Karussell Nach Abstieg in England: Wayne Rooney kehrt an alte Wirkungsstätte zurück
  • Besser als Barca und PSG Hier ist der FC beste Mannschaft Europas – in einer Statistik aber Letzter
  • Prozess in zweiter Instanz beendet Korruption? Gericht fällt Urteil über PSG-Boss Al-Khelaifi
  • Irres Video Lionel Messis sechsjähriger Sohn zaubert mit dem Ball schon wie sein Vater
  • Anekdote aus Barcelona-Zeit PSG-Teamkollege erinnert sich an Szene mit Messi: „Er wollte mich töten“
  • Nach Wut-Ausraster bei Champions-League-Aus UEFA spricht wohl Witz-Urteil für PSG-Bosse aus

Lionel Messi hatte dem Papst im Oktober durch den französischen Premierminister Jean Castex (56) ein Trikot überreichen lassen.

Das Oberhaupt der katholischen Kirche gilt als großer Fan vom Verein Club Atlético San Lorenzo de Almagro aus Buenos Aires, dessen Spieler als Cuervos (Deutsch: Raben) bezeichnet werden. (sid)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.