Große Trauer in Köln Karnevalslegende Hans Süper (†86) ist tot

Neuer Rekord Das sind die jüngsten Fußball-Profis der Saison – auch Spieler von Bayern und BVB dabei

Ethan Nwaneri im Trikot des FC Arsenal klatscht in der Premier League in die Hände.

FC Arsenal-Spieler Ethan Nwaneri, hier am 18. September 2022, hat mit seinem Alter in der Premier League einen Rekord geknackt.

In der Premier League gibt es einen neuen Rekord. Der jüngste Spieler überhaupt ist gerade mal 15 Jahre jung. Sehen Sie hier die Top-Ten der jüngsten, eingewechselten Spieler der besten fünf Ligen. 

Sie dürfen noch kein Autofahren und doch stehen sie schon auf der ganz großen Bühne! 

Immer wieder sorgt das mitunter sehr junge Alter von Fußball-Profis für Aufmerksamkeit. Spieler, die zwar noch nicht volljährig sind, laufen bereits für ihre jeweiligen Klubs in den Top-Ligen der Welt auf. Klassisches Teenager-Leben ade, hallo Rampenlicht. 

Sehen Sie hier die Bilder-Galerie mit den jüngsten eingesetzten Spieler der Saison 2022/23:

Alles zum Thema Premier League

Zuletzt knackte ein Spieler in der englischen Premier League den Rekord.

Neuer Rekord in der Premier League: Das ist der jüngste Spieler aller Zeiten

Denn: Am 17. September 2022 stand Ethan Nwaneri auf dem Platz – bei seinem Einsatz für den FC Arsenal war er 15 Jahre alt und ist damit der jüngste Premier-League-Spieler aller Zeiten. 

Die Liste der zehn jüngsten eingewechselten Fußball-Profis der Top-5-Ligen in der laufenden Saison 2022/23 (Stand: 23. September 2022) führt er damit an. Auch zwei Spieler, die bei deutschen Teams unter Vertrag stehen, sind mit dabei.

Übrigens: In Deutschland darf Jugendspielern mit Vollendung des 16. Lebensjahres eine Spielerlaubnis erteilt werden. Sprich: Sie sind spielberechtigt, sobald sie 17 Jahre alt sind. Das geht aus einer Änderung eines Paragrafen hervor, der zur Spielzeit 2020/21 in Kraft trat. Gleiches gilt in Spanien bei Einwilligung der Eltern. 

Im Gegensatz dazu liegt in England das Mindestalter für einen Vertrag mit einem Fußballklub bei 15 Jahren, vorausgesetzt der betreffende Jugendliche unterliegt nicht mehr der Vollzeitschulpflicht. (ra)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.