Mit Messi und RonaldoSkurille Spieler-Präsentation: FC Burnley stellt neuen Spieler mit Shrek-Video vor

Lyle Foster formt seine Hände nach einem Treffer zu einem Herzen.

Stürmer Lyle Foster, hier am 6. November 2022 nach einem Tor für KVC Westerlo, wurde beim FC Burnley mit einem verrückten Video vorgestellt.

Der FC Burnley hat seinen neuen Stürmer Lyle Foster mit einem verrückten Video vorgestellt. Dabei spielen auch die Superstars Lionel Messi und Cristiano Ronaldo eine Rolle.

Der englische Zweitligist Burnley FC hat am Mittwoch (25. Januar 2023) mit einer skurrilen Spieler-Vorstellung für Aufsehen gesorgt.

Dabei bestätigte Burnley den Transfer von Stürmer Lyle Foster (22) vom belgischen Verein KVC Westerlo, der für neun Millionen Euro nach England wechselt – doch auf eine ziemlich ungewöhnliche Art und Weise.

FC Burnley sorgt für Lacher: Spielervorstellung im Shrek-Stil

Der Verein, der von Manchester-City-Legende (36) trainiert wird und momentan die Tabelle der Championship anführt, ist seit einiger Zeit für seine ausgefallenen Spieler-Vorstellungen bekannt.

Alles zum Thema Cristiano Ronaldo

Während die „Weinroten“ in dieser Saison sportlich in der zweiten Liga unterwegs sind, spielt das Social-Media-Team des Vereins bereits in der Champions League.

Bei ihrer jüngsten Spielerverpflichtung bearbeiteten sie einen Videoausschnitt aus dem animierten Kinofilm Shrek. Bösewicht Lord Maximus Farquaad bekommt dabei vom magischen Spiegel nicht, wie im Film zu sehen, drei Prinzessinnen vorgeschlagen, sondern drei neue Stürmer!

Als potenzielle Neuverpflichtungen stellt der magische Spiegel niemanden geringeres als Lionel Messi und Cristiano Ronaldo vor. Dabei wird Messi als argentinisches Ass vorgestellt, das momentan in Frankreich spielt.

Noch witziger wird es bei der Vorstellung von Ronaldo: „Er ist ein portugiesisches Kraftpaket – nur fragt ihn bitte nicht nach seiner Statue“, so die Vorstellung des Shrek-Charakters. Ein kleiner Seitenhieb auf eine verunglückte Skulptur, die Ronaldo nur wenig ähnlich sah.

Als dritte Option wird schließlich der Südafrikaner Lyle Foster genannt. Nach kurzer Überlegung entscheidet sich der Lord für Vorschlag Nummer drei, worauf ein Bild des neuen Stürmers mit Burnley-Trainer Vincent Kompany erscheint. Das Video der verrückten Spieler-Vorstellung ging auf Twitter viral und begeisterte dort nicht nur Fans des Zweitligisten.

„Das ist die beste Spieler-Vorstellung, die ich jemals gesehen habe“, hielt ein User unter dem Video fest. Auch der Twitter-Account der Universal Studios, die den Film vor über 20 Jahren herausbrachten, stimmte dem Kommentar zu. Bis Donnerstag (26. Januar) wurde das Video auf Twitter bereits millionenfach angeklickt.