Seine Bauten kennt jeder Deutschlands bekanntester Architekt Meinhard von Gerkan ist tot

Kuriose Geschichte Rundmail an alle Fraktionen: Bundestag sucht nach einer Flasche Werder-Bremen-Korn

Das Bild zeigt eine kleine Fahne mit dem Werder-Bremen-Wappen darauf.

Ein Fan schwenkt eine Werder-Bremen-Fahne beim Spiel vom SV Werder Bremen gegen RB Leipzig am 15. April 2018.

Im Bundestag läuft aktuell die Suche nach einer Flasche Werder-Bremen-Korn. Ein CDU-Abgeordneter verfasste sogar eine Rundmail an alle Fraktionen, um das alkoholische Getränk wiederzufinden.

Im Bundestag haben wohl am Freitag, 23. September 2022, alle Fraktionen eine kuriose Mail erhalten. Gesucht wurde nicht nach einem Dokument oder einer Akte, sondern nach einer Flasche Werder-Bremen-Korn. Doch wie kam es dazu?

Vor circa einer Woche kam in der Poststelle ein Päckchen mit der besagten Flasche an – ein edles Tröpfchen, über 42 Prozent Alkohol, fassgelagert, genannt Kurvenkorn. Doch die schicke Pulle erreichte nicht das Büro des CDU-Abgeordneten, der allem Anschein nach auch treuer Werder-Anhänger ist.

Bundestag sucht nach verloren gegangenem Werder-Bremen-Korn

So sah sich die betroffene Person gezwungen, eine Rundmail an alle Fraktionen zu versenden, um nach der verloren gegangenen Flasche zu fahnden.

Alles zum Thema SV Werder Bremen

In der Mail, die dem „Spiegel“ vorliegt, heißt es: „Liebe Kolleginnen und Kollegen, im Namen unseres gesamten Büros wende ich mich mit einer großen Bitte an Sie. … Das Paket ist am 15.09. nachweislich in der Paketstelle angekommen und dokumentiert worden. Seitdem fehlt jede Spur.“

Ebenfalls hinterließ der Büroleiter des Grünen-Fraktionsvizes Konstantin von Notz einen Post auf Twitter, in dem er schrieb: „ACHTUNG ACHTUNG: Im Deutschen Bundestag wird eine Flasche Werder-Bremen-Korn (0,5l) vermisst!“ Sogar ein Fahndungsfoto wurde der Mail noch beigefügt.

Hier sehen sie den besagten Twitter-Post:

Der Tweet löste so einige Lacher im sozialen Netzwerk aus. Ebenfalls beteiligte sich Bundestagsvizepräsidentin Katrin Göring-Eckardt bei der Suche: „Meine Mitarbeiter*innen versichern glaubhaft, sie haben alles probiert, was sich im Büro fand, aber nach Werder Bremen hat nichts geschmeckt“, schreibt sie. Und fügt ihrem Tweet noch ein Whiskey-Emoji zu.

Bisher ist die Flasche noch nicht aufgetaucht, doch die Suche läuft weiter. Eine Mitarbeiterin des CDU-Abgeordneten ist jedoch zuversichtlich: „Wir geben die Hoffnung nicht auf, dass die Flasche wiedergefunden wird, er ist wirklich ein großer Werder-Fan“, sagte sie dem „Spiegel“. (fr)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.