Mit breiter Mehrheit SPD-Politikerin zur Bundestagspräsidentin gewählt

„Eine sehr überlegte Entscheidung“ Spanisches Sport-Traumpaar spricht über Trennung

213777001

Da waren sie noch glücklich: Sara Carbonero und Iker Casillas 2019 in Madrid. Jetzt hat sich das Traumpaar getrennt.

Madrid – Es war eine der großen Liebesgeschichten des spanischen Fußballs: Iker Casillas (39) und Sara Carbonero (37) waren ein echtes Traumpaar. Jetzt ist ihre Liebe nach zwölf gemeinsamen Jahren zerbrochen. Am 13. März gaben beide ihr Ehe-Aus offiziell auf Instagram bekannt.

  • Iker Casillas hat sich von seiner Frau getrennt
  • Das Paar hat zwei Söhne
  • Sara Carbonero war als TV-Moderatorin tätig

Wie die spanische Zeitung „Lecturas“ zuvor verkündet hatte, hatten sich der Welt- und Europameister unddie hübsche TV-Moderatorin getrennt. Die Trennung soll vor einigen Monaten bereits ohne Stress und Komplikationen vollzogen worden sein, die Familien beider Seiten wussten schon vor der Veröffentlichung Bescheid.

Für die Öffentlichkeit kam die Trennung jedoch völlig überraschend.

„Iker und ich sind enorm stolz auf die Familie, die wir sind. Und darauf, eine Liebe teilen zu können, die uns in all den Jahren mit Glück erfüllt hat. Heute geht unsere Liebe als Paar andere, aber nicht weit entfernte Wege, da wir gemeinsam die wunderbare Aufgabe übernehmen werden, weiterhin engagierte Eltern zu sein, wie wir es bisher getan haben. Es ist eine sehr überlegte Entscheidung, die wir im gegenseitigen Einvernehmen treffen", schrieb Sara Carbonero. „Respekt, Zuneigung und Freundschaft werden immer bleiben.“

93024206

Sara Carbonero, Ehefrau von Iker Casillas, verfolgt ein Spiel des FC Porto im Jahr 2017 auf der Tribüne.

Der Schlussmann hofft nach der Verkündung, dass beide nun von der Öffentlichkeit in Ruhe gelassen werden. „Mit diesen Worten bitten wir Sie, unsere Privatsphäre in dieser Zeit der Veränderung zu respektieren. Wir werden uns beide nicht mehr zu der Trennung äußern", machte Casillas deutlich.

Iker-Casillas-Torwart

Die spanische Torwart-Legende Iker Cassilas spielte bis zum Ende seiner Karriere beim FC Porto.

Dabei begann die Liebe zwischen den beiden wie in einem Märchen. Nach dem WM-Finale 2010 in Südafrika machte Casillas die Beziehung zu der TV-Moderatorin der Welt-Öffentlichkeit bekannt. Er küsste Carbonero, die damals für den Sender Telecinco arbeitete, beim Sieger-Interview, das live in die Heimat übertragen wurde, innig.

Iker Casillas küsste Sara Carbonero nach WM-Triumph

Das spanische Traumpaar war während der WM wegen der Beziehung ins Gerede gekommen. Zeitungen wie die „Times“ meinten, die am Spielfeldrand stehende Reporterin habe den Torwart bei der 0:1-Niederlage im ersten Spiel gegen die Schweiz abgelenkt.

2016 folgte im März die heimliche Hochzeit, das Paar freute sich über die Geburt ihrer beiden Söhne Martin (7) und  Lucas (4).

Nach dem Ende bei Real Madrid wechselte Casillas zum portugiesischen Spitzenklub FC Porto. Über fünf Jahre spielte die Torwart-Legende dort, ehe er nach Madrid zurückging. Im Sommer beendete er dann seine glanzvolle Karriere.

Iker Casillas erlitt einen Herzinfarkt

Zuvor musste das Paar mehrere Schicksalsschläge verarbeiten. Bei Carbonero war 2019 Eierstockkrebs diagnostiziert worden. Der langjährige Real-Madrid-Torhüter Casillas (725 Spiele für die Königlichen) hatte im Mai desselben Jahres im Training einen Herzinfarkt erlitten.

Ein Doppelschock für das Traum-Paar. Zwar hielten sie noch zusammen, doch jetzt folgte das endgültige Ehe-Aus. Während sich Casillas in der der „Real Madrid Foundation“ engagiert, arbeitet Carbonero jetzt bei Radio Marca. (fne)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.