Paukenschlag beim FC Barcelona Eine spanische Legende tritt ab: Megastar beendet seine Karriere

Gerard Piqué, Spieler des FC Barcelona, hat sein Karriereende bekannt gegeben. Sein letztes Spiel steht ihm allerdings noch bevor.

Paukenschlag beim FC Barcelona! Gerard Piqué (35) hat am Donnerstagabend (3. November 2022) in einem emotionalen Video auf Instagram das Ende seiner aktiven Spielerkarriere angekündigt.

Ein letztes Match wird er noch bestreiten, dann ist Schluss für den 35 Jahre alten Innenverteidiger.

FC Barcelona: Gerard Piqué bestreitet noch ein Spiel, danach ist Schluss

Beim Liga-Spiel seines Klubs, dem FC Barcelona, gegen UD Almeria am Samstag (5. November 2022/21 Uhr), wird Piqué ein letztes Mal als aktiver Profi-Fußballer den Rasen des Camp Nou betreten.

Alles zum Thema FC Barcelona

In dem ergreifenden Video auf Instagram bedankt er sich unter anderem bei den Fans und erklärt: „Ich habe immer gesagt, dass es kein anderes Team nach Barça geben wird. Und so wird es sein. Ich werde ein normaler Fan sein. Ich werde das Team unterstützen. Ich werde die Liebe für Barça an meine Kinder weitergeben. So wie es meine Eltern mit mir gemacht haben.“

Sehen Sie hier das Abschiedsvideo von Gerard Pique:

Zuletzt war er von Barca-Trainer Xavi (42) kaum noch berücksichtigt worden. Wie es für ihn nach seiner aktiven Laufbahn weitergeht, ließ Piqué indes offen. Verheißungsvoll sagt er nur: „Ihr kennt mich. Früher oder später werde ich zurück sein. Wir sehen uns im Camp Nou.“

Der Fußballer, der in Barcelona geboren wurde und seit seiner Jugend beim Klub unter Vertrag steht, lediglich für zwei Leih-Stationen zu Manchester United und Real Saragossa wechselte, blickt auf eine erfolgreiche Karriere zurück.

2010 wurde der 102-malige spanische Nationalspieler Weltmeister, 2012 folgte der Europameister-Titel, zudem wurde er mit dem FC Barcelona achtmal spanischer Meister und siebenmal Pokalsieger. Dreimal gewann er mit Barça den Champions-League-Titel, einmal mit Manchester United. (ra/dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.