Scout war schon vor OrtFC Bayern an England-Star dran: Löst er das Offensiv-Problem?

Ollie Watkins bejubelt mit Jack Grealish seinen Treffer gegen die Elfenbeinküste.

Ollie Watkins bejubelt am 29. März 2022 mit Jack Grealish seinen Treffer gegen die Elfenbeinküste.

Der FC Bayern braucht dringend einen neuen Stürmer. Nun schaut sich der deutsche Rekordmeister auf der Insel um.

Der FC Bayern München soll einem Medienbericht zufolge an Premier-League-Stürmer Ollie Watkins interessiert sein.

Wie die englische Zeitung „Daily Mirror“ berichtet, beobachtete ein Münchner Scout den 27 Jahre alten Offensivspieler von Aston Villa beim letzten Liga-Spiel am vergangenen Dienstag (25. April 2023).

Stürmer Ollie Watkins im Bayern-Visier

Mittelstürmer Watkins hat bei den Engländern noch einen Vertrag bis Sommer 2025 und erzielte in dieser Saison bislang 15 Tore. 14 Treffer gelangen ihm dabei in der Premier League. Für die englische Nationalmannschaft traf er in sieben Partien zweimal.

Alles zum Thema Premier League

In den vergangenen Wochen wurde immer wieder über mögliche Neuzugänge für die Offensive des deutschen Rekordmeisters spekuliert. Unter anderem wurden Tottenham-Star Harry Kane (29), Victor Osimhen (24) von der SSC Neapel und Frankfurts Randal Kolo Muani (24) als mögliche Verpflichtungen im Sommer gehandelt. 

Watkins wäre wohl günstiger zu haben, ein Schnäppchen dürfte der Engländer aber auch nicht sein. 2020 zahlte Villa für ihn satte 34 Millionen Euro an Brentford.

Nötig scheint ein neuer Top-Stürmer vor allem deswegen, weil der Abgang von Robert Lewandowski (34) zum FC Barcelona bislang nicht wirklich kompensiert werden konnte. (dpa)