Unfall nördlich von Köln A57 in beide Richtungen gesperrt: Hubschrauber im Einsatz

„Das wars!“ Zu wenig Wertschätzung? Sexy Spielerfrau kündigt Instagram-Aus an

Neuer Inhalt (1)

Stuttgart – Ihre heißen Bilder locken knapp 100.000 Follower immer wieder auf ihre Seite. Doch jetzt denkt Ina Aogo (30) – die Frau von Ex-Nationalspieler Dennis Aogo (32) – ganz offen darüber nach, mit Instagram Schluss zu machen!

Lesen Sie hier: Alles „labbrig“! Ina Aogo berichtet intime Details über ihre Brust-OP

„Ich kann mir tatsächlich vorstellen, dass ich irgendwann von heute auf morgen sage: Das wars!", verrät Ina in der neuen Folge des Podcasts „Spielerfrauen on air", den die Influencerin gemeinsam mit Model Mirjana Zuber (26) moderiert.

Lesen Sie hier: Matthias Sammer hört als Eurosport-Experte auf

Ina ist offenbar unzufrieden mit ihren Followern! Sie erklärt: „Ich habe immer das Gefühl, man gibt so viel – und ich gebe wirklich viel von mir auf Instagram, von meinem Alltag – und man kriegt so wenig zurück." Frau Aogo wünscht sich mehr Resonanz ihrer Fans.

Ina Aogo beschwert sich über zu wenig Kommentare

Ihre Follower würden sich zwar viele ihrer Bilder und Storys anschauen, aber selten „auch mal was Nettes“ kommentieren. Ina selbst sieht sich dagegen als „aktive Kommentatorin“.

Mal sehen, ob sie mit ihrem angekündigten Instagram-Aus wirklich ernst macht...

(mze)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.