NRW und Köln Deutscher Wetterdienst warnt vor Schnee und Glatteis

Im Tausch mit Thomas Meunier Dieser Barca-Star soll nach Dortmund wechseln

Dortmunds Thomas Meunier feiert einen Kopfballtreffer.

Der FC Barcelona will den Dortmunder: Thomas Meunier traf am 14. Januar 2022 zweimal per Kopf nach einer Ecke gegen den SC Freiburg. 

Der FC Barcelona will sich auf der rechten Verteidiger-Position verstärken. Wunschkandidat ist Dortmunds Thomas Meunier. Die Katalanen bieten dafür einen Star im Tausch.

Bahnt sich bei Borussia Dortmund ein spektakulärer Last-Minute-Transfer an? Bei der Niederlage gegen Werder Bremen schmorte Thomas Meunier (30) 90 Minuten auf der Bank, nun könnte der Belgier einen neuen Klub gefunden haben.

Kein geringerer als der FC Barcelona ist dran. Doch der BVB will den belgischen Nationalspieler eigentlich nicht abgeben, ohne über einen adäquaten Ersatz zu verfügen. Doch den liefern die Katalanen bei ihrem Plan gleich mit: Sergio Dest (21) könnte im Tausch mit Meunier zum BVB nach Dortmund wechseln.

Thomas Meunier statt Cesar Azpilicueta von Chelsea

Eigentlich wollte Barca-Trainer Xavi Hernandez (42) für die Position Chelsea-Legende Cesar Azpilicueta verpflichten. Nachdem der Deal mit dem Blues-Kapitän platzte, rückte nun Meunier auf den Plan. Borussia Dortmund soll aber eine Ablöse von 15 Millionen Euro gefordert haben.

Alles zum Thema FC Barcelona

Zuviel, weshalb Barca nun Dest in den Deal mit einbinden will. Der US-Amerikaner war 2020 für 21 Millionen Euro von Ajax Amsterdam nach Spanien gewechselt, konnte sich aber nicht durchsetzen und galt deshalb schon seit Wochen als Transferkandidat.

Als Alternative zum Dortmunder Meunier ist nur noch Juan Foyth (24) im Rennen, doch die Ausstiegsklausel über 42 Millionen Euro ist für den FC Barcelona derzeit nicht zu stemmen. Daher die intensiven Bemühungen um Meunier – und das angebotene Tauschgeschäft mit Dest.

Meunier soll schon Winter-Transferfenster auf der Liste von Barcelona gestanden haben, damals kam ein Transfer aber nicht zustande. Auch jetzt muss es schnell gehen, soll der Abwehrspieler noch vor Transferschluss verpflichtet werden.

Sergino Dest fällt gegen Juventus Turin hin.

Sergino Dest im Trikot des FC Barcelona im Test gegen Juventus Turin am 26. Juli 2022.

Thomas Meunier plant Flucht von Borussia Dortmund

Allerdings scheint Dest (72 Spiele, drei Tore seit 2020) keine große Lust zu verspüren, Barcelona zu verlassen. Und obwohl Meunier neulich seine Abwanderungsgedanken überdeutlich gemacht hatte („Ich will hier weg.“) und sich letzten Donnerstag einen Zoff mit Trainer Edin Terzic (39) lieferte, schätzt man beim BVB seine Zuverlässigkeit – sein Vertrag läuft noch bis 2024.

Noch scheint dieser Transfer daher eher unwahrscheinlich, zumal Barca weiter große Probleme mit der Gehaltsobergrenze hat und schon Abwehrstar Jules Koundé nicht registrieren kann. Aber Verhandlungen laufen im Hintergrund trotzdem.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.