Brisanter Wechsel Borussia Dortmund stellt Mitarbeiter frei, der wechselt nun zum FC Bayern München

Markus Pilawa (links) in Diensten von Borussia Dortmund an der Seite von Sebastian Kehl.

Markus Pilawa (links) im April 2019 noch in Diensten von Borussia Dortmund an der Seite von Sebastian Kehl.

Markus Pilawa arbeitete zehn Jahre für Borussia Dortmund – nun schließt er sich dem FC Bayern München an. Für den Rekordmeister eine Top-Personalie.

Und wieder wechselt ein wichtiger Mitarbeiter aus dem Ruhrgebiet nach zum Fußball-Rekordmeister: Markus Pilawa, Chefscout von Borussia Dortmund, schließt sich dem FC Bayern München an.

Der BVB hat Pilawa mit sofortiger Wirkung freigestellt. Laut Mitteilung des Fußball-Bundesligisten von Mittwoch (27. Juli 2022) hatte der 44-Jährige zuvor angekündigt, „zu einem direkten Konkurrenten wechseln zu wollen“.

Sebastian Kehl äußert sich zu Abschied von Markus Pilawa

„Wir respektieren diesen Entschluss und haben uns mit Blick auf die anstehenden Herausforderungen dazu entschieden, Markus Pilawa unmittelbar von seinen Aufgaben zu entbinden. Wir bedanken uns für die langjährige Zusammenarbeit und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute“, wurde Sebastian Kehl, Sportdirektor von Borussia Dortmund, zitiert.

Wie sowohl der „Kicker“ als auch die „Bild“ berichten, wird Pilawa beim FC Bayern München nun Chefscout und somit Mitarbeiter des Technischen Direktors Marco Neppe.

Von Borussia Dortmund zum FC Bayern: Auch Spieler wechselten

Die Fans von Borussia Dortmund sind bereits leidgeprüft wenn es darum geht, Leute an den FC Bayern zu verlieren. In den vergangenen Jahren waren es vor allem Spieler wie Mario Götze, Robert Lewandowski oder Mats Hummels, die den Weg nach München fanden.

Pilawa war im Jahr 2012 als Scout vom VfL Bochum zu Borussia Dortmund gewechselt und hatte dort 2017 die Nachfolge des heutigen Stuttgarter Sportdirektors und damaligen BVB-Chefscouts Sven Mislintat angetreten.  (dpa/spol)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.