„Tor des Monats“Schlechte Erinnerung statt Titel für den 1. FC Köln

Steffen Tigges traf am 21. Januar 2023 gegen den SV Werder Bremen aus dem Mittelkreis.

Steffen Tigges traf am 21. Januar 2023 gegen den SV Werder Bremen aus dem Mittelkreis.

Trotz seines spektakulären Treffers gegen Werder Bremen wurde Steffen Tigges nicht mit dem Titel „Tor des Monats“ Januar ausgezeichnet. Gewonnen hat ein Hammer gegen den 1. FC Köln.

Der 47-Meter-Volltreffer von Steffen Tigges (24) bei der 7:1-Gala gegen Werder Bremen (21. Januar 2023) wird nicht mit dem Titel „Tor des Monats“ belohnt.

Die Zuschauerinnen und Zuschauer der ARD-Sportschau haben sich stattdessen für einen Kracher GEGEN den 1. FC Köln entschieden!

Joshua Kimmich schnappt Steffen Tigges Tor-Titel weg

Nämlich Joshua Kimmichs (28) später 1:1-Ausgleich, der dem hoch favorisierten FC Bayern am 24. Januar in der Allianz-Arena zumindest einen Punkt beschert hatte.

Alles zum Thema Joshua Kimmich

1
/
4

Ohne das Traumtor, aus 24 Metern in den Winkel, hätten die Kölner durch die frühere Führung von Ellyes Skhiri (27) einen sensationellen 1:0-Sieg aus München mit nach Hause genommen. 

Für Kimmich ist es die zweite goldene „Tor des Monats“-Medaille nach Mai 2020, als er im Top-Spiel gegen Borussia Dortmund getroffen hatte. Der FC Bayern steht bei insgesamt 58 Sportschau-Titeln.

Der bislang letzte FC-Gewinner war Ondrej Duda (27), der im April 2021 für ein Volley-Tor beim 3:2-Auswärtssieg in Augsburg ausgezeichnet wurde. (mze)