Bewusstlos auf dem Feld So geht es FC-Spielerin Adriana Achcinska jetzt

Sanitäte tragen Adriana Achcinska vom 1 FC Köln vom Platz.

Adriana Achcinska vom 1. FC Köln wird im Spiel gegen den VfL Wolfsburg (27. November 2022) von Sanitätern vom Platz getragen. 

Adriana Achcinska vom 1. FC Köln ging im Spiel gegen den VfL Wolfsburg bewusstlos zu Boden. Gegenüber EXPRESS.de hat die Mittelfeldspielerin nun verraten, wie es ihr nun geht.

Es war der Schreckmoment im Frauen-Bundesligaspiel zwischen dem 1. FC Köln und dem VfL Wolfsburg am Sonntag (27. November 2022) im Franz-Kremer-Stadion.

FC-Mittelfeldspielerin Adriana Achcinska (20) bekam in der 18. Spielminute einen Ball aus kurzer Distanz mit voller Wucht ins Gesicht, ging daraufhin zu Boden und verlor sogar kurzzeitig das Bewusstsein. 

1. FC Köln: Achcinska äußert sich zu ihrem Gesundheitszustand

Ihre Mitspielerinnen klopften ihr gegen die Wangen, schnell wurde sie in die stabile Seitenlage gebracht. Vier Sanitäter eilten auf den Platz und legten die 20-fache polnische Nationalspielerin auf die Trage.

Alles zum Thema VfL Wolfsburg

In eine Decke eingehüllt, wurde sie unter Beifall der Zuschauerinnen und Zuschauer vom Feld getragen. Sie hielt sich dabei die Hände vor ihr Gesicht.

Entwarnung, dass nichts Schlimmeres passiert sein dürfte, gab sie selbst, als sie gegen Ende der ersten Halbzeit zurück an den Spielfeldrand kam. Dennoch sichtlich angeschlagen nahm sie neben ihren Teamkameradinnen auf der Bank Platz, ihre Mannschaftskolleginnen streichelten ihr aufmunternd über den Rücken.

Nach der Partie erklärte Achcinska gegenüber EXPRESS.de: „Es tat sehr weh und ich war kurz bewusstlos, aber mir geht es jetzt gut. Ich bin zuversichtlich, dass ich bald wieder auf dem Platz bin.“

Ihrem Team gelang es indes nicht, gegen den Tabellenführer aus Wolfsburg zu punkten. 0:4 verlor die Mannschaft von FC-Trainer Sascha Glass (50). Das nächste Spiel für die Kölnerinnen steht am nächsten Sonntag (4. Dezember/13 Uhr) an, dann geht es nach Meppen. 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.