„Komm nach Hause, Schatz!“Nach Rauswurf: So emotional kämpft Sarah Lottner um Dirk

bopp_12_06135

Kölsches Traumpaar: Sarah und Dirk Lottner

von Markus Krücken (krue)

Köln – „Komm nach Hause, Schatz!“           

Sie ist eine Kölsche durch und durch – und stützt ihren Mann auch in turbulenten Zeiten! Mit emotionalen Worten hat Sarah Lottner in den sozialen Netzwerken auf den überraschenden Rauswurf ihres Mannes beim 1.FC Saarbrücken reagiert.

Sarah Lottner reagiert auf Kündigung von Dirk Lottner

„Ohne Worte! Na dann komm mal schnell nach Hause Schatz", postete sie direkt nach der Meldung der Entlassung öffentlich. Die Reaktionen ließen nicht lange auf sich warten: Hunderte Male wurde ihr Beitrag bereits geliked und kommentiert.

Alles zum Thema Dirk Lottner

Sarah Lottner bedankt sich bei den Saarbrücker Fans

„Ihr seid echt toll! Wir werden euch vermissen! Danke für euren Zuspruch. Unserer zweite Heimat wurde uns genommen. Emotional weiß ich gar nicht was ich sagen soll! Ich/ Wir wünschen Euch allen nur das Beste!“, so Sarah weiter.

Seit Mai 2012 ist das Paar verheiratet. In den bisherigen dreieinhalb Jahren schaffte es Lotte, zur Identifikationsfigur im Saarland zu werden, holte mehrfach den prestigeträchtigen Saarland-Cup.

SarahLottner

Der emotionale Kommentar der Ehefrau.

Wie für viele Fans ist der Rauswurf und vor allem sein Zeitpunkt für ihn kaum nachvollziehbar. Schließlich steht Saarbrücken aktuell in der Meisterschaft auf Platz 1, kegelte vor wenigen Wochen noch Lottners sportliche große Liebe, den FC, völlig verdient aus dem Pokal.

Lesen Sie hier: FC-Idol in Saarbrücken gefeuert – Beim Pokalsieg gegen Köln war er noch Held

Zumindest auf die bedingungslose Unterstützung seiner Sarah kann Lotte in diesem schwierigen Moment zählen...