Dudas Winter-Wechsel fix FC verabschiedet ihn mit Sommer-Ansage – aber Italien-Klub hat Kaufpflicht

NHL Stützle verliert schon wieder mit Ottawa – Senators droht Playoffs zu verpassen

Tim Stützle führt den Puck übers Eis.

Tim Stützle, hier am 15. Januar 2023, hat mit den Ottawa Senators am Freitag bei den Pittsburgh Penguins verloren.

Tim Stützle hat mit den Ottawa Senators erneut eine Niederlage kassiert. Der deutsche Nationalspieler droht in der NHL mit seinem Team die Playoffs erneut zu verpassen.

Die Ottawa Senators um Eishockey-Nationalspieler Tim Stützle (21) haben in der nordamerikanischen Profiliga NHL eine Niederlage kassiert.

Beim 1:4 (0:2, 1:1, 0:1) bei den Pittsburgh Penguins am Freitagabend (20. Januar 2023) bereitete Stützle den einzigen Treffer seines Teams durch Brady Tkachuk (23) vor.

Tim Stützle droht Playoffs mit Ottawa Senators zu verpassen

Penguins-Torhüter Tristan Jarry (27) glänzte in dem offenen Schlagabtausch mit 44 Paraden, nachdem er seit Anfang Januar verletzt ausgefallen war.

Ottawa droht trotz einer starken Stützle-Saison die Playoffs erneut zu verpassen, die Senators liegen aktuell auf dem vorletzten Platz der Atlantic-Division.

Der 21 Jahre alte Stützle ist mit 20 Treffern und 23 Torvorlagen nach Tkachuk zweitbester Scorer seines Teams.

Superstar und Kölner Leon Draisaitl (27) spielt mit seinen Edmonton Oilers in der Nacht von Samstag auf Sonntag (22. Januar) um vier Uhr bei den Vancouver Canucks. (dpa/tsc)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.