NHL Stützle-Treffer bei Ottawa-Sieg – starke Draisaitl-Serie gerissen

Tim Stützle führt im Spiel gegen die New York Islanders den Puck.

Tim Stützle, hier am 14. November 2022 im Spiel gegen die New York Islanders, hat mit den Ottawa Senators den nächsten Sieg eingefahren.

Heimsieg für Tim Stützle in der NHL, Niederlage und gerissene Offensiv-Serie für Leon Draisaitl: Den Mittwoch in der besten Eishockey-Liga der Welt erlebten die deutschen Profis mit gemischten Gefühlen.

Gelungener Abend für Tim Stützle (20) in der NHL. Der deutsche Eishockey-Profi feierte mit seinen Ottawa Senators einen souveränen 5:2-Sieg gegen die Buffalo Sabres, setzte mit seinem Treffer zum Endstand außerdem den Schlusspunkt.

41 Sekunden vor der Schlusssirene schoss Stützle am Mittwoch (16. November 2022) ins leere Tor ein, besiegelte damit den Heimsieg der Kanadier. Einen weiteren Treffer bereitete er im Laufe des Spiels bereits vor.

NHL: John Peterka kassiert weitere Pleite mit Buffalo

Der deutsche Buffalo-Profi JJ Peterka (20) erlebte derweil die Verlängerung der Niederlagen-Serie seines Teams. Die Sabres haben nun ihr siebtes NHL-Spiel in Folge verloren.

Alles zum Thema Leon Draisaitl

Für Leon Draisaitl (27) ist in der NHL derweil eine Serie von zuletzt elf Spielen mit mindestens einer Torbeteiligung gerissen. Beim 1:3 der Edmonton Oilers gegen die Los Angeles Kings blieb der Kölner zum erst zweiten Mal in dieser Saison ohne Treffer oder Vorlage. Für die Oilers war es die achte Niederlage im 17. Spiel. Die Kings kommen nun auf elf Saisonsiege in 19 Spielen. 

Torwart Thomas Greiss (36) kam beim 5:2-Sieg seiner St. Louis Blues bei den Chicago Blackhawks nicht zum Einsatz, Lukas Reichel (20) stand bei den Gastgebern nicht auf dem Eis. (bc/dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.