NHL Stützle-Pleite nach Verlängerung – Debakel für Seider

Eishockey-Profi Tim Stützle spricht nach dem Training mit den Ottawa Senators.

Tim Stützle, hier am 26. November 2022 beim Interview, unterlag mit den Ottawa Senators in der NHL den Dallas Stars.

Enttäuschender Eishockey-Abend für zwei deutsche Profis in der NHL: Für Tim Stützle und Moritz Seider gab es am Donnerstag Niederlagen mit ihren Teams.

Eishockey-Profi Tim Stützle hat mit den Ottawa Senators die zweite Niederlage in Folge in der National Hockey League (NHL) hinnehmen müssen.

Bei den Dallas Stars verloren die Kanadier am Donnerstag (8. Dezember 2022) 3:4 nach Verlängerung. Der 20-Jährige konnte diesmal keinen Scorerpunkt verbuchen, Stützle hat in dieser Saison 27 Scorerpunkte erzielt.

NHL: Keine Punkte für Moritz Seider und Detroit

Auch der deutsche Star-Verteidiger Moritz Seider konnte mit den Detroit Red Wings nicht punkten. Der ehemalige Mannheimer verlor bei den Florida Panthers glatt mit 1:5, nach zuletzt zwei Siegen gingen die Red Wings wieder als Verlierer vom Eis.

Detroit belegt in der Atlantic Division mit 31 Punkten den vierten Platz, Ottawa ist in derselben Division Achter und belegt mit nur 22 Zählernden letzten Rang. (sid)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.