+++ EILMELDUNG +++ Dritter KVB-Streik in einem Monat Nichts geht mehr: Köln steht für zwei Tage still

+++ EILMELDUNG +++ Dritter KVB-Streik in einem Monat Nichts geht mehr: Köln steht für zwei Tage still

NHLSenators feiern Kantersieg: Stützle glänzt mit Vorlagen – Seider und Sturm kassieren Pleiten

Detroits Moritz Seider (l.) läuft mit dem Puck und wird von Casey Cizikas (M.) verfolgt.

Moritz Seider (l.) und Casey Cizikas (M.) beim Spiel der Detroit Red Wings gegen die New York Islanders am Freitag (27. Januar 2023) in der NHL.

Trotz eines Kantersiegs mit einem starken Tim Sützle verweilen die Ottawa Senators weiter im Tabellenkeller. Moritz Seider und Nico Sturm mussten dagegen mit einer Niederlage im Gepäck nach Hause feiern. 

Der deutsche Eishockey-Nationalspieler Tim Stützle (21) hat mit den Ottawa Senators am Freitag (Ortszeit) einen 6:2 (1:1, 3:1, 2:0)-Auswärtserfolg gegen die Toronto Maple Leafs eingefahren.

Beim zweiten Sieg in der nordamerikanischen Eishockey-Liga nacheinander war Stützle zum sechsten Mal in dieser Saison mit zwei Torvorlagen in einem Spiel zur Stelle.

NHL: Tim Sützle mit zwei Vorlagen bei Senators-Sieg

Der 21 Jahre alte Stürmer war an der 1:0- und 2:1-Führung direkt beteiligt. Den Gastgebern gelang kurz darauf der Ausgleich, doch die Senators waren im zweiten Drittel zwei weitere Male erfolgreich und entschieden die Partie im Schlussabschnitt. Trotz des 22. Saisonsieges bleibt Ottawa in der Eastern Conference auf dem drittletzten Tabellenplatz.

Nico Sturm (27) verlor mit den San Jose Sharks mit 4:5 (1:1, 0:0, 3:3) nach Verlängerung bei den Carolina Hurricanes. Sturm hatte im dritten Durchgang die 3:2-Führung der Gäste vorbereitet, zwei Minuten vor Schluss erhöhten die Sharks auf 4:2.

Doch dann kassierten sie in der regulären Spielzeit noch zwei Treffer, nach 55 Sekunden in der Verlängerung gelang den Hurriances das Siegtor.

Alle NHL-Spiel in der Nacht zu Samstag im Überblick:

  • New York Islanders - Detroit Red Wings: 2:0
  • New York Rangers - Vegas Golden Knights: 4:1
  • Vancouver Canucks - Columbus Blue Jackets: 5:2
  • Seattle Kraken - Calgary Flames: 2:5
  • Dallas Stars - New Jersey Devils: 2:3
  • Toronto Maple Leafs - Ottawa Senators: 2:6
  • Carolina Hurricanes - San Jose Sharks: 5:4
  • Florida Panthers - Los Angeles Kings: 3:4

Auch Moritz Seider (21) musste mit den Detroit Red Wings eine Niederlage einstecken, mit 0:2 (0:0, 0:1, 0:1) zogen die Red bei den New York Islanders den Kürzeren. Erst zum zweiten Mal in dieser Saison blieb Detroit in einem Spiel ohne Treffer. (dpa)