NHL New York Rangers machen Playoff-Halbfinale komplett – auch Draisaitls Oilers dabei

Chris Kreider (M, 20) von den New York Rangers in Aktion gegen Torwart Antti Raanta (32) und Nino Niederreiter (r, 21) von den Carolina Hurricanes.

Die New York Rangers, hier Chris Kreider (Mitte) gegen Antti Raanta (l.) und Nino Niederreiter am Montag (30. Mai 2022), stehen im Playoff-Halbfinale der NHL.

Die New York Rangers komplettieren das Playoff-Halbfinale in der NHL. Das Team aus dem Big Apple hat sich in der „Best of seven“-Serie gegen die Carolina Hurricanes mit 4:3 durchgesetzt.

Das Halbfinale in den NHL-Playoffs ist komplett! Die New York Rangers haben am Montag (30. Mai 2022) mit einem weiteren Sieg im entscheidenden siebten Spiel als letztes Team das Ticket für das Playoff-Halbfinale gelöst.

Der Klub aus dem Big Apple gewann 6:2 bei den Carolina Hurricanes und trifft nun auf NHL-Titelverteidiger Tampa Bay Lightning. New York hat die „Best of seven“-Serie damit mit 4:3 für sich entschieden.

Auch Leon Draisaitl mit den Edmonton Oilers im Halbfinale

Die Rangers stehen erstmals seit 2015 wieder im Finale der Eastern Conference. Dagegen scheiterten die Hurricanes durch die erste Heimniederlage in den Play-offs nach zuvor 13 Siegen in Serie.

Alles zum Thema Leon Draisaitl
  • Ganze NHL trauert Riesen Draisaitl-Fan Ben mit nur sechs Jahren an Hirntumor gestorben
  • In der Welt ein Star, in Köln inkognito Leon Draisaitl über Titeltraum, FC und Kicken mit Podolski
  • NHL Draisaitl-Drama während Playoffs – General Manager verrät Geheimnis
  • Kölner mischt die NHL auf Leon Draisaitl über Playoffs, müde Knochen, Vorbild Real und Freund Podolski
  • NHL Trotz Draisaitl-Rekord: Edmont Oilers verpassen Finaleinzug gegen Colorado Avalanche 
  • NHL-Playoffs Nun schlägt auch Hunde-Orakel fehl: Draisaitls Oilers brauchen ein Wunder fürs Finale
  • NHL-Playoffs Hunde-Orakel wieder richtig: Nächste Pleite für Draisaitl und Edmonton Oilers
  • NHL-Playoffs Nach Oilers-Spektakel: Titelverteidiger kassiert heftige Auftakt-Pleite
  • NHL-Playoffs Erster Tipp stimmte: Hievt Hunde-Orakel Draisaitl-Team ins Finale?
  • Leon Draisaitl Er will NHL-Geschichte schreiben – alles was Fans über ihn wissen müssen

New York hat im Duell mit Tampa Heimvorteil, Spiel eins findet am Mittwoch (1. Juni) im Madison Square Garden statt.

Der Sieger der „Best of seven“-Serie trifft im Stanley-Cup-Finale auf die Edmonton Oilers um den deutschen Starspieler Leon Draisaitl (26) oder die Colorado Avalanche.

Rangers-Goalie Igor Schesterkin wehrte 36 Schüsse ab, Chris Kreider erzielte zwei Tore für New York, das schon im Achtelfinale die Best-of-seven-Serie gegen die Pittsburgh Penguins 4:3 gewonnen hatte. (sid)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.