+++ EILMELDUNG +++ Nächster Großeinsatz Wieder Razzien, auch in Köln – krasse Vorwürfe gegen Anwalt und Anwältin

+++ EILMELDUNG +++ Nächster Großeinsatz Wieder Razzien, auch in Köln – krasse Vorwürfe gegen Anwalt und Anwältin

Dämpfer im Kampf um die PlayoffsDraisaitl-Serie in der NHL gerissen – Stützle siegt mit Ottawa

Leon Draisaitl klatscht mit einem Team.Kollegen ab.

NHL-Star Leon Draisaitl (l.) gemeinsam mit seinem Team-Kollegen Zach Hyman, hier am 21. Januar 2023.

Der Kölner NHL-Star Leon Draisaitl muss mit seinen Edmonton Oilers um die Playoff-Plätze bangen. Auch für die Ottawa Senators und Nationalspieler Tim Stützle wird es eng. 

Die Siegesserie von Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl (27) und den Edmonton Oilers in der nordamerikanischen Profiliga NHL ist gerissen.

Nach zuvor sechs Erfolgen nacheinander verloren die Oilers gegen die Columbus Blue Jackets mit 2:3 nach Verlängerung. Draisaitl, zweitbester Scorer der Liga, blieb ohne Punkt. Edmonton belegt damit den sechsten Platz in der Western Conference und hinkt weiterhin den hohen Erwartungen der Fans hinterher.

NHL: Abstand auf Playoff-Plätze vergrößert sich für Draisaitl 

Weil die Seattle Kraken ihr Heimspiel gegen die Vancouver Canucks 6:1 gewannen, vergrößerte sich der Rückstand der Oilers auf die Playoff-Plätze in der Pacific Division um einen Punkt auf drei Zähler. Nationaltorwart Philipp Grubauer (31) kam bei den Kraken nicht zum Einsatz.

Alles zum Thema Leon Draisaitl

Nationalmannschaftskollege Tim Stützle (21) war dagegen erfolgreich. Der Angreifer gewann mit den Ottawa Senators gegen die New York Islanders mit 2:1, blieb dabei aber ebenfalls ohne Scorerpunkt. 

Auch für die Senators wird der Kampf um die Playoff-Plätze in der heißen Phase der Saison schwer. Das Team von Youngster Stützle belegt in der Eastern-Conference nur den 14. Tabellen-Platz und müsste eine Mega-Serie hinlegen, um noch Chancen auf den Stanley Cup zu haben. (dpa/sid/buc)