Horror-Absturz in holländischem Freizeitpark Gondel stürzt in die Tiefe – Verletzte

NHL Draisaitl mit Edmonton Oilers in Playoff-Form – erste NHL-Trophäe bereits vergeben

Leon Draisaitl (rechts) im Scheibenbesitz.

Leon Draisaitl (rechts) im Duell mit James Reimer im Spiel der Edmonton Oilers gegen die San José Sharks am 28. April 2022 (Ortszeit).

Die reguläre Saison in der NHL neigt sich dem Ende zu. Vor dem Start der Playoffs gilt es für Leon Draisaitl und die Edmonton Oilers in Form zu bleiben.

Eishockey-Superstar Leon Draisaitl (26) und seine Edmonton Oilers haben sich am Donnerstag (28. April 2022) zu einem 5:4-Sieg nach Verlängerung gegen die San Jose Sharks gekämpft.

Damit sicherten die Oilers vor dem Start der Playoffs den zweiten Tabellenplatz in der Pacific Division hinter den Calgary Flames ab und sind sicher in der Playoffs dabei. Die Playoffs der NHL beginnen am 2. Mai 2022.

NHL: Edmonton mit furioser Offensive bereit für Playoffs

Nachdem die Kanadier dreimal in Rückstand geraten waren, bewies die furiose Offensive der Oilers Playoff-Form und sorgte stets für den Ausgleich. Zach Hyman erzielte nach 1:37 Minuten in der Overtime den Siegtreffer. Der Kölner Leon Draisaitl steuerte einen Assist bei. Somit steht Draisaitl nun bei 110 Scorer-Punkten. Auf Rang eins der Scorerliste liegt sein Teamkollege Connor McDavid (25), der ebenfalls einen Treffer vorbereitete.

Alles zum Thema Leon Draisaitl
  • NHL-Playoffs Draisaitl und Oilers kurz vor Halbfinal-Einzug – Kölner schreibt Geschichte
  • NHL-Playoffs Assist-König Draisaitl führt Edmonton mit Gala-Vorstellung ins Halbfinale
  • NHL-Playoffs Erster Halbfinalist steht – Sturm bei Sieg erneut nicht im Kader
  • NHL-Playoffs Vier Vorlagen! Draisaitl führt Oilers mit Rekord zu Sieg und Führung in Viertelfinal-Serie
  • NHL-Playoffs Leon Draisaitl schießt Oilers zum Ausgleich in „Battle of Alberta“
  • NHL-Playoffs Draisaitls Mega-Aufholjagd reicht nicht: Oilers verlieren Torspektakel
  • NHL-Playoffs Nach Drama in Spiel 7: Gegner von Leon Draisaitl steht fest
  • NHL-Playoff-Krimi Leon Draisaitl feiert mit Edmonton Oilers den Viertelfinal-Einzug
  • NHL-Playoffs Nächstes Drama: Draisaitl und Oilers erzwingen Entscheidungsspiel
  • Eishockey-WM Sport1-Reporter Schwele über Deutschlands Chancen: „An guten Tagen absolute Weltklasse“

Edmonton hat damit sechs der letzten sieben Spiele gewonnen und kann zuversichtlich in die erste Runde der Playoffs gehen. Dort treffen die Kanadier dann auf den Tabellen-Nachbarn Los Angeles Kings. Bei den Kings steht der ehemalige DEB-Coach Marco Sturm (43) als Co-Trainer hinter der Bande.

NHL: Florida Panthers holen President's Trophy

Keine Schützenhilfe für Landsmann Nico Sturm (26) konnte Toptalent Tim Stützle (20) mit den Ottawa Senators gegen die Florida Panthers liefern. Die Panthers sicherten sich durch den 4:0-Sieg die Presidents' Trophy – die Trophäe für die beste Bilanz einer Mannschaft in der regulären Saison.

Auf diese Auszeichnung schielten nämlich auch die Colorado Avalanche, doch das Team von Nico Sturm unterlag zu Hause gegen die Nashville Predators mit 4:5 nach Penaltyschießen. Trotz fünf Niederlagen aus den letzten sechs Spielen sind die Avalanche immerhin das beste Team der Western Conference. (sid)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.