Dudas Winter-Wechsel fix FC verabschiedet ihn mit Sommer-Ansage – aber Italien-Klub hat Kaufpflicht

NHL Draisaitl baut Serie mit Edmonton aus – deutsche Stars verbuchen Vorlagen

Eishockeystar Leon Draisaitl hat die Erfolgsserie mit den Edmonton Oilers in der NHL fortgesetzt. Moritz Seider verbuchte dagegen trotz eines Assists eine Niederlage mit den Detroit Red Wings.

Leon Draisaitl hat zwei Torvorlagen zum wichtigen Sieg der Edmonton Oilers gegen die Seattle Kraken beigesteuert. Nach dem 5:2 am Dienstagabend (17. Januar 2023) kommt der Eishockey-Nationalspieler aus Köln nun auf 44 Torvorlagen in dieser Saison.

Mit ihrem vierten Sieg in Serie verkürzten die Oilers den Rückstand auf ihren Divisions-Rivalen aus Seattle, bei dem Philipp Grubauer im Tor nicht zum Einsatz kam, auf drei Punkte. Auch die Vegas Golden Knights auf Rang eins der Pacific-Division sind nun nur noch fünf Punkte weg.

NHL: Edmonton Oilers freuen sich über frühes Comeback

Viel früher als erwartet gab Evander Kane zudem sein Comeback für die Oilers. Anfang November war ihm von einer Schlittschuhkufe das Handgelenk aufgeschlitzt worden.

Alles zum Thema Leon Draisaitl

Statt der erwarteten Pause von drei bis vier Monaten stand er nun schon nach nur zehn Wochen wieder auf dem Eis und spielte mehr als 17 Minuten.

Verteidiger Moritz Seider kassierte hingegen die nächste Pleite. Mit den Detroit Red Wings unterlag der 21-Jährige den Arizona Coyotes 3:4 nach Penaltyschießen.

Seider steuerte einen Assist zum Führungstreffer bei, Detroit ist mit 44 Punkten auf Rang 13 im Osten. Auch John-Jason Peterka verlor mit den Buffalo Sabres 3:4 gegen die Chicago Blackhawks nach Verlängerung. (dpa/sid)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.