NHL Zwei Vorlagen bei Detroit-Sieg: Seider wieder stark

Moritz Seider (r.) beschränkte sich auch beim NHL-Sieg seiner Detroit Red Wings bei den New York Rangers nicht nur aufs Verteidigen. Hier ist er im Duell mit Artemi Panarin.

Moritz Seider (r.) beschränkte sich auch am Sonntag (6. November 2022) beim NHL-Sieg seiner Detroit Red Wings bei den New York Rangers nicht nur aufs Verteidigen. Hier ist er im Duell mit Artemi Panarin.

Moritz Seider zieht in der NHL weiter viele Blicke auf sich. Der deutsche Verteidiger der Detroit Red Wings lieferte erneut zwei Vorlagen und taucht damit auch schon in den Bestenlisten der Eishockey-Liga auf.

Nächster überzeugender Auftritt von Eishockey-Ausnahmetalent Moritz Seider (21) in der NHL. Zum dritten Sieg in Serie seiner Detroit Red Wings trug der Verteidiger entscheidend bei.

Seider leitete am Sonntag (6. November 2022) beim 3:2 nach Verlängerung gegen die New York Rangers den Treffer von Matt Luff zum zwischenzeitlichen 1:2 ein. Auch beim Siegtreffer von Dominik Kubalik in der Verlängerung war Seider der Vorlagengeber.

Moritz Seider in Bestenlisten der NHL

Der frühere Mannheimer hat damit in zwölf Spielen fünf Assists geliefert. In der vergangenen Saison war Seider als erster Deutscher mit der Calder Trophy für den besten NHL-Rookie ausgezeichnet worden. Die Red Wings stehen mit sieben Siegen nach wie vor auf Platz zwei der Atlantic Division.

Seider kommt in seinen bislang 94 NHL-Spielen auf 55 Scorerpunkte. In den vergangenen zehn Jahren hatten nach Angaben der Liga nur acht Abwehrspieler mehr Torbeteiligungen vor ihrem 100. NHL-Spiel. In der Atlantic-Division stehen die Red Wings mit ihren sieben Siegen auf Rang zwei hinter den Boston Bruins. (sid/dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.