Jubel um Mega-Talent Erstes NHL-Tor für 20-jährigen Stürmer aus Nürnberg

Chicago Blackhawks: Jubel von Lukas Reichel nach seinem ersten Tor in der NHL.

Lukas Reichel (l., Chicago Blackhawks) feierte am 8. Januar 2023 sein erstes Tor in der NHL beim Spiel gegen Calgary Flames.

Was für eine Freude, was für ein Jubel! Der 20-jährige Nürnberger Lukas Reichel hat sein erstes Tor in der NHL erzielt.

Er ballte die Fäuste und bekam das Lachen nicht mehr aus dem Gesicht, dann klatschten ihn alle Mitspieler ab, um ihn und den Moment zu feiern: Angreifer Lukas Reichel (20, Nürnberg) hat in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL am 8. Januar 2023 sein erstes Tor erzielt.

Beim 4:3-Sieg nach Verlängerung seiner Chicago Blackhawks gegen die Calgary Flames traf der 20-Jährige nach 2:39 Minuten zur Führung der Gastgeber, die Vorarbeit zum Siegtreffer nach 64 Sekunden in der Overtime durch Max Domi war zudem sein zweiter Assist der Begegnung.

NHL: Lukas Reichel erzielt ersten Treffer

„Ja, es ist ein Traum wahr geworden“, sagte Reichel nach seinem dritten Saisoneinsatz: „Das erste NHL-Tor ist ein ganz besonderer Moment für mich.“ In Deutschland spielte Reichel für die Starbulls Rosenheim und zuvor für das Nachwuchsteam der Eisbären Berlin. Im Juni 2021 ging er nach Nordamerika.

Chicago verbuchte den zweiten Erfolg nacheinander, ist aber mit 24 Punkten weiter das schwächste Team der Liga.

Ebenfalls einen erfolgreichen Abend erlebte Thomas Greiss mit den St. Louis Blues. Beim 3:0 bei den Minnesota Wild gelang dem Goalie mit 35 Paraden der erste Shutout der Saison, erstmals seit dem 20. Dezember stand der 36-Jährige in der Startformation.

23 Schüsse wehrte Greiss allein im Schlussdrittel ab. St. Louis (43) ist Fünfter der Central Division. (sid)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.