NBA Nach nur zwei Wochen: Superstar Russell Westbrook schon vor nächstem Wechsel

Russell Westbrook lacht bei einem Spiel der Los Angeles Lakers.

Russell Westbrook, hier am 30. Januar 2023 noch im Trikot der Los Angeles Lakers, steht vor dem Wechsel zu seinem dritten Klub in der laufenden NBA-Saison.

Er war kaum da, da soll Russell Westbrook Utah Jazz auch schon wieder verlassen. Den NBA-Superstar zieht es offenbar in die alte Heimat, allerdings nicht zum ehemaligen Arbeitgeber.

Mini-Intermezzo für Russell Westbrook bei Utah Jazz: Der Basketball-Superstar steht nach nur zwei Wochen schon vor seinem nächsten Wechsel innerhalb der NBA.

Wie US-amerikanische Medien am Montagabend (20. Februar 2023) berichteten, muss der 34 Jahre alte Point Guard vor einer Unterschrift bei den Los Angeles Clippers aus der Western Conference nur noch letzte Formalitäten mit seinem aktuellen Arbeitgeber klären.

Russell Westbrook vor nächstem Wechsel in der NBA

Der frühere MVP Westbrook war erst Anfang des Monats als Teil eines Mega-Trades, an dem drei Franchises beteiligt waren, von den Los Angeles Lakers nach Utah gewechselt, dort aber nicht zum Einsatz gekommen. Mit den Clippers würde er seine Heimspiele in derselben Halle wie mit den Lakers austragen und damit schneller als gedacht in sein altes Wohnzimmer zurückkehren.

Nach der Pause rund um das All-Star-Game starten die Clippers am Freitag (Ortszeit) gegen die Sacramento Kings zurück in den regulären Spielbetrieb. (sid)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.